Kanam-Fonds weiter unter Verschluss

Die offenen Immobilienfonds „Grundinvest“ und „US-Grundinvest“ des Frankfurter Anbieters Kanam Grund bleiben für weitere neun Monate von der Anteilsscheinrücknahme ausgesetzt. Die tägliche Preisermittlung werde in gewohnter Weise fortgeführt, auch der Erwerb von Anteilen sei nach wie vor möglich, teilt das Unternehmen weiter mit.

Kanam reiht sich mit dieser Entscheidung in die Riege der Fondsgesellschaften Credit Suisse, Pramerica, Morgan Stanley, SEB und Axa ein. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.