Anzeige
8. September 2010, 16:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz will im großen Stil Immobilien verkaufen

Die Allianz Versicherung hat angekündigt, sich nach mehr als zwei Jahren Auszeit als Verkäufer am Immobilienmarkt zurückzumelden. Rund 100 Objekte, vorwiegend Bürogebäude in Deutschland, sollen für etwa eine Milliarde Euro angeboten werden, erklärte eine Unternehmenssprecherin.

Hausverkauf-127x150 in Allianz will im großen Stil Immobilien verkaufenDamit bestätigte der Versicherer einen Bericht der “Financial Times Deutschland”, demzufolge der Deal in den nächsten 18 Monaten über die Bühne gehen soll – einzeln oder in kleineren Paketen.

Den Verkauf der Objekte, die vergleichsweise alt und nicht in allerbester Lage sein sollen, organisiert der internationale Immobilienberater CB Richard Ellis. Zuletzt hatte die Allianz Anfang 2008, also vor der heißen Phase der weltweiten Finanzkrise, ein Portfolio dieser Größenordnung abgestoßen.

In den vergangenen Monaten war Europas größter Versicherer am Immobilienmarkt auf Käuferseite in Erscheinung getreten. Allianz-Vorstand Paul Achleitner hatte Anfang des Jahres angekündigt, in den nächsten Jahren 15 Milliarden Euro in den Immobilienbereich stecken zu wollen.

Im August hatte der Konzern dem Lebensmittel-Discounter Aldi Süd 80 Objekte abgekauft, im Juli sicherte er sich für einen dreistelligen Millionenbetrag das Bürogebäude „Spherion“ in Düsseldorf. Insgesamt wurden 2010 schon 1,5 Milliarden Euro investiert, vorwiegend in gewerbliche Immobilien. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

2 Kommentare

  1. […] großen ImmobilienverkaufTopnewsAllianz plant milliardenschweren Immobilienverkaufsueddeutsche.decash-online.de -Frankfurter Rundschau -Reuters DeutschlandAlle 157 Artikel » 10 Sep 10 | […]

    Pingback von Allianz will Immobilien kaufen – immobilo (Blog) | Immobilien Direkt 24 — 10. September 2010 @ 12:02

  2. […] Immobilienpaket loswerdenReuters DeutschlandAllianz verkauft ImmobilienFinancial Times Deutschlandcash-online.de -Reits in Deutschland -relevantAlle 145 […]

    Pingback von Allianz verkauft Wohnungen – Frankfurter Rundschau | Hasen Chat Wirtschaft — 9. September 2010 @ 05:41

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...