7. Dezember 2010, 19:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BGH: Abschlussprovisionen bei Bausparverträgen zulässig

Die Bausparkassen dürfen bei Vertragsbeginn weiterhin eine Abschlussprovision verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil entschieden.

Justizia-127x150 in  BGH: Abschlussprovisionen bei Bausparverträgen zulässigDem Urteil (Az. XI ZR 3/10) war eine Musterklage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW) gegen die Bausparkasse Schwäbisch Hall vorausgegangen. Diese zog sich bereits über alle Vorinstanzen. Im Kern ging es darum, die Abschlussprovisionen bei Bausparverträgen rechtlich auf den Prüfstand zu stellen.

Die Verbraucherzentrale NRW wollte verhindern, dass Bausparkassen weiterhin eine Provision von mindestens einem Prozent der Bausparsumme bei Neuverträgen kassieren, die von den ersten Spareinlagen abgezogen wird. Die Verbraucherorganisation sah darin eine unangemessene Benachteiligung für Neukunden.

Sie monierte zum einen, dass die aus ihrer Sicht strittige Entgeltregelung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Schwäbisch Hall nur „unter ferner liefen“ untergebracht sei. Zum anderen würde die Bausparkasse den Kunden für das Entgelt keine Leistung in Aussicht stellen, sondern lediglich versuchen, über diesen „intransparenten Posten die Provisionskosten auf die Bausparer abzuwälzen“, so die Verbraucherzentrale.

Der BGH lehnte die Klage ab. Begründung: Die Erhebung einer Abschlussgebühr sei auch dann zulässig, wenn keine explizite Leistung für Kunden erbracht werde. Denn das Entgelt komme nicht nur dem Unternehmen, sondern auch dem Interesse der Bausparergemeinschaft zugute. Diese lebe davon, dass sich ihr immer mehr zahlende Bausparer anschließen. (ks)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] Die Zeitschrift cash hat in einem Beitrag das Urteil des Bundesgerichtshofs über die Abschlussprovision von Bausparkassen gewürdigt. Demnach dürfen Bausparkassen bei Vertragsbeginn weiterhin eine Abschlussprovision verlangen. BGH: Abschlussprovisionen bei Bausparverträgen zulässig […]

    Pingback von Linkschleuder 20101208: Jahreswechsel, Überschussbeteiligung, Internetauftritte, Bausparen | Informationen zu Versicherungen und Altersvorsorge — 8. Dezember 2010 @ 17:36

  2. […] full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von BGH: Abschlussprovisionen bei Bausparverträgen zulässig | xxl-ratgeber — 8. Dezember 2010 @ 03:19

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Alternative zur BU: Die Bayerische lanciert Grundfähigkeiten-Versicherung 



Handwerker, Künstler, Blogger, Schauspieler und Flugpersonal im Fokus: Als Alternative zur BU führt die Bayerische unter dem Namen „ExistenzPlan“ eine neuartige Grundfähigkeitenversicherung ein.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Immobilienscout24 analysiert Top-Metropolen

Die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen in den Top-Sieben-Metropolen ziehen weiter an. Die “Neubau-Kauf-Maps” von Immobilienscout24 zeigen die Preisentwicklungen für Neubau-Wohneigentum in den Metropolen und ihrer jeweiligen Umgebung.

mehr ...

Investmentfonds

ESG- Kriterien bringen Unternehmen der Schwellenländer nach vorne

Auch wenn die Schwellenländer durch politische Turbulenzen, wie den Handelsstreit zwischen USA und China, auf erhebliche Veränderungen reagieren müssen, könnten die “Environmental Social Gouvernance”-Kriterien sich positiv auf die Aktien genau dieser Länder auswirken.

mehr ...

Berater

Bafin: Spekulationen auf fallende Wirecard-Kurse verboten

Die Finanzaufsicht Bafin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt. Das teilte die Behörde am Montag in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

BGH: Dürfen Feriengäste ins Haus?

In manchen Gegenden lässt sich an Feriengästen gut Geld verdienen – aber darf ich überhaupt an Urlauber vermieten? Unter Wohnungseigentümern in Papenburg im Emsland hat sich darüber ein Streit entzündet, der am Freitag den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe erreicht. 

mehr ...