Deka-Immobilienfonds greift in Spanien zu

Die Dekabank hat für 145 Millionen Euro das Bürogebäude „Avenida Diagonal 640“ in Barcelona erworben. Das Objekt wird das Portfolio des offenen Immobilien-Publikumsfonds „Deka-Immobilien Europa“ erweitern.

immoskaufenDas Bürogebäude ist der Deka zufolge nahezu voll vermietet und befindet sich im zentralen Geschäftsbezirk der zweitgrößten Stadt Spaniens. Verkäufer ist der spanische Immobilienmanager Realia Patrimonio.

Die Mietfläche der Immobilie beträgt rund 28.400 Quadratmeter. Hauptmieter sind die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers und die größte spanische Sparkasse Caja Madrid.

Insgesamt gibt es laut Deka 40 Mietparteien. Die Immobilie liegt direkt an der überregional bekannten Straße Avenida Diagonal und soll über eine gute Verkehrsanbindung verfügen. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.