ADB bringt Wüstenrot Geschäft und Vertriebswege

Das Closing ist unter Dach und Fach: Die Allianz Dresdner Bauspar AG (ADB) ist jetzt eine hundertprozentige Wüstenrot-Tochtergesellschaft. Zudem wird Wüstenrot ab September exklusiver Bauspar-Produktlieferant der Commerzbank. Anfang 2011 soll darüber hinaus der Verkauf über die Allianz, die OLB sowie freie Finanzvertriebe anlaufen. Mutter und Tochter konnten im ersten Halbjahr 2010 im Neugeschäft zweistellig zulegen.

w&w-gebäudeIm Zeitraum von Januar bis Juni 2010 stieg das Brutto-Bausparneugeschäft von Wüstenrot – inklusive der ehemaligen Vereinsbank Victoria Bauspar AG (VVB) und der ADB – um 16,3 Prozent auf 7,1 Milliarden Euro. Das Netto-Bausparneugeschäft betrug 5,4 Milliarden Euro – das entspricht einem Zuwachs von 4,6 Prozent. Die Wüstenrot Bausparkasse, die zum Konzern Wüstenrot & Württembergische gehört, festigt damit ihre Position als Nummer zwei am Markt.

Closing vollzogen – Verschmelzung folgt Anfang Oktober

Mit der Erfüllung aller vertraglichen Voraussetzungen und der Zahlung des Kaufpreises sowie der Übergabe der Aktien ist der Erwerb der Allianz Dresdner Bauspar AG durch die Wüstenrot Bausparkasse AG rechtswirksam vollzogen (Closing). Die ADB ist damit eine hundertprozentige Tochterge­sellschaft von Wüstenrot. Dieser rein juristische Vorgang hat Unternehmensangaben zufolge auf die Kunden der ADB keinerlei unmittelbare Auswirkungen. Sie bleibt zunächst weiterhin recht­lich eigenständig im Markt tätig. Die eigentliche Verschmelzung von ADB und Wüstenrot ist für Anfang Oktober 2010 vorgesehen.

Vertriebskooperation mit Commerzbank startet am 2. September

Nach der Übernahme der ADB erschließen sich Wüstenrot neben den 670.000 Bestandskunden strategisch wichtige Vertriebskanäle, in denen künftig die Marke Wüstenrot vertrieben wird. Schon zum 2. September 2010 wird Wüstenrot exklusiver Bauspar-Produktlieferant der Commerzbank. Zu Beginn des neuen Jahres wird dann auch der Verkauf von Wüstenrot-Produkten bei der Allianz und der OLB sowie den freien Finanzvertrieben als bisherigen Partnern der ADB anlaufen. (te)

Foto: Wüstenrot & Württembergische

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.