TAG will Colonia Real Estate komplett übernehmen

Die TAG Immobilien AG hat ein freiwilliges Übernahmeangebot zur vollständigen Übernahme der Aktien der Colonia Real Estate AG und dessen Finanzierung durch eine Barkapitalerhöhung sowie die Begebung einer Wandelschuldverschreibung angekündigt.

übernahmeEiner adhoc-Mitteilung zufolge hat der Vorstand der TAG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates entschieden, den Aktionären der Colonia Real Estate AG (CRE) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten. Gegenstand des Angebotes werden die auf den Inhaber lautenden und an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gehandelten CRE-Stückaktien.

Als Gegenleistung für die Übertragung der Aktien wird die TAG den Aktionären der Kölner anbieten, diese zu einem Preis von 5,55 Euro zu erwerben, so die Mitteilung. Dieses Angebot umfasse eine Prämie von 30 Prozent je CRE-Aktie, berechnet auf der Basis des umsatzgewichteten Drei-Monats-Durchschnittskurses (Xetra-Schlusskurs) im Handel der Frankfurter Wertpapierbörse gemäß Bloomberg vor Bekanntmachung der Übernahmeabsicht.

Zur Finanzierung dieser Übernahme hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Barkapitalerhöhung aus Genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu circa 11,6 Millionen neuen Stückaktien und die Begebung einer Wandelschuldverschreibung in Höhe von bis zu 70 Millionen Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. Die Wandelschuldverschreibung wird mit Aktien aus dem bedingten Kapital in einem Volumen von neun Millionen Stück unterlegt. Den Aktionären werden jeweils Bezugsrechte auf die Aktien und die Wandelschuldverschreibungen eingeräumt.

Seite 2: Welche Ziele die TAG mit der Übernahme verfolgt

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.