23. März 2010, 18:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vermögende erwarten in 2010 Top-Performance von Wohnimmobilien

Die Preise für luxuriöse Wohnimmobilien sind weltweit an drei Viertel der Standorte gefallen. Dennoch glaubt das Gros der Vermögenden nach wie vor an den Erfolg hochklassiger Objekte. Zu diesen Ergebnissen kommt der Wealth Report 2010, den die internationale Immobilienberatung Knight Frank und die Citi Private Bank 2010 auf Basis einer Untersuchung zum vierten Mal gemeinsam veröffentlicht haben.

Haus-127x150 in Vermögende erwarten in 2010 Top-Performance von WohnimmobilienDenmach sagen mehr als 70 Prozent der Vermögenden, dass 2010 ein günstiges Jahr ist, um in Immobilien zu investieren. Die Hälfte davon sieht dabei Wohnimmobilien als die Top-Performer. Die jüngsten Ergebnisse des im Wealth Report 2010 veröffentlichten Knight Frank Prime International Residential Index (PIRI) zeigen, dass die weltweiten Märkte für Luxuswohnimmobilien 2009 weiter auseinandergedriftet sind.

Einige asiatische Städte wie Shanghai (plus 52 Prozent) oder Hongkong (plus 40,5 Prozent) verzeichneten exorbitante Wachstumsraten, während London (plus 6,1 Prozent) oder Washington D.C. (plus 5,6 Prozent) nur moderate Zuwächse verbuchten. An 75 Prozent der untersuchten Standorte sind die Preise im Vergleich zum Vorjahr indes gefallen. Am stärksten betroffen sind Dubai (minus 45 Prozent) und Dublin (minus 25 Prozent), wo die Preise durch den Boom vor der Kreditkrise besonders stark in die Höhe geschnellt waren.

“Diese starke Polarisierung wird sich 2010 wieder abmildern,” prognostiziert Liam Bailey, der das Research für Wohnimmobilien bei Knight Frank verantwortet. “Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass die Preise für Top-Wohnimmobilien in Städten wie Shanghai weiter so stark zulegen.” Darüber hinaus betont der Experte, dass im zweiten Halbjahr 2009 an vielen Standorten bereits ein Preisanstieg eingesetzt hat. So sind beispielsweise die Preise in New York in der zweiten Jahreshälfte um zwei Prozent gestiegen, obwohl sie im Jahresvergleich um mehr als zwölf Prozent nachgegeben haben. Bemerkenswert sei, dass Hongkong – mit einem Plus von 40,5 Prozent diesmal auf Rang drei – letztes Jahr zu den schwächsten Standorten zählte.

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster, Cash.-Magazin, Mark Förster, immowertgmbh, Mark Förster und anderen erwähnt. Mark Förster sagte: Vermögende erwarten in 2010 Top-Performance von Wohnimmobilien >>> http://bit.ly/aPoUEf … #Immobilie #Vorsorge #Rendite […]

    Pingback von Tweets die Vermögende erwarten in 2010 Top-Performance von Wohnimmobilien - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 24. März 2010 @ 09:45

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...