Anzeige
Anzeige
5. Juli 2011, 11:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deka kauft Pariser Neubau für 330 Millionen Euro

Die Deka Immobilien hat  den Bürokomplex “Vienne Rocher” in der Pariser Innenstadt, für eine Kaufpreis von maximal 330 Millionen Euro für den offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-Immobilien Europa erworben. Über die Büroentwicklung wurde seit 2009 verhandelt, im Herbst 2010 der Kaufvertrag unterzeichnet, nun erfolgte der Übergang von Nutzen und Lasten. 

Vienne-Rocher-Deka-127x150 in Deka kauft Pariser Neubau für 330 Millionen Euro

Fondsobjekt "Vienne Rocher"

Das unmittelbar vor Baustart stehende Neu- und Umbauprojekt soll nach seiner Fertigstellung Ende 2013 eine Gesamtmietfläche von rund 31.800 Quadratmetern bieten und ist bereits zu rund zwei Dritteln an ein französisches Unternehmen vermietet. Im achten Arrondissement und damit im zentralen Geschäftsviertel von Paris gelegen besteht der Bürokomplex aus den beiden technisch und funktionell trennbaren Gebäuden “Rocher” (rund 24.440 Quadratmeter Mietfläche) und “Vienne” (rund 7.390 Quadratmeter Mietfläche). Neben der Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr wird die Immobilie in einer viergeschossigen Tiefgarage 200 PKW-Stellplätze zur Verfügung haben. Entwickler und Verkäufer ist der französische Finanz- und Immobiliendienstleister Nexity. Das Gebäude wird nach dem französischen Nachhaltigkeitsstandard “Haute Qualité Environnementale” (HQE) zertifiziert. Eine weitere Zertifizierung nach dem LEED-Standard wird angestrebt.

Der DekaBank-Konzern ist eigenen Angaben zufolge der größte Anbieter von offenen Immobilienfonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment und West Invest Gesellschaft für Investmentfonds managen zusammen ein Fondsvermögen von rund 22 Milliarden Euro (Stand 31. Mai 2011). Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der Deka Bank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien. (te)

Foto: Deka

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Betriebsrente: Garantieverbot kommt

Die Bundesregierung hat die Reform der Betriebsrente beschlossen. CDU, CSU und SPD einigten sich auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge. Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise steigen in allen Segmenten

Die Immobilienmärkte sind unruhig in den letzten Monaten. Nach sinkenden Preisen im März verteuerten sich Wohnimmobilien im April wieder. Dr. Thilo Wiegand von Europace erklärt, warum die Preise langfristig nicht nachgeben.

mehr ...

Investmentfonds

“Gold kann zum Werterhalt eines Portfolios beitragen”

Sowohl ein direktes als auch ein indirektes Investment in Rohstoffe ist empfehlenswert, sagt Peter Königbauer, Head of Real Assets bei Pioneer Investments. Er sprach mit Cash. über die Entwicklung des Goldpreises und die Auswahl von Einzeltiteln.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...