Kanam Grundinvest bleibt geschlossen

Der seit Mai 2010 für Mittelabzüge gesperrte offene Immobilienfonds Kanam Grundinvest verlängert seine Auszeit. Der Fonds, der eigentlich am 6. Mai 2011 wieder geöffnet werden sollte, nimmt für weitere bis zu zwölf Monate keine Anteile zurück.

tresor geschlossen ausgesetzt closedAls Ursache nennt Fondsanbieter Kanam Grund die anhaltenden Diskussionen und Unsicherheiten um das „Gesetz zur Stärkung des Anlegerschutzes und Stabilisierung des Kapitalmarktes“. Das ursprünglich für September 2010 angekündigte Gesetz wurde mehrfach verschoben, hat allerdings inzwischen den Bundestag passiert und soll in Kürze endgültig verabschiedet werden.

Bevor der Fonds wieder geöffnet wird, will Kanam Grund durch eine Vertriebs- und Anlegerbefragung ermitteln, in welcher Höhe mit Mittelabzügen zu rechnen wäre. Aufgrund der Verzögerungen im Gesetzgebungsverfahren könne dies allerdings nicht vor Juni/Juli 2011 erfolgen, so die Frankfurter Kapitalanlagegesellschaft.

Zum Ende des Geschäftsjahres am 30. Juni 2011 strebt der Fonds bei einer Vermietungsquote von 99,2 Prozent eine Rendite von rund 1,8 Prozent an. Voraussetzung dafür sei aber, so Kanam Grund, dass keine unvorhersehbaren Abwertungen von Fondsimmobilien durch den unabhängigen Sachverständigenausschuss erfolgen. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.