Corpus Sireo kauft Pflegeimmobilien-Neubau für Spezialfonds Health Care Fonds II

Die Corpus Sireo Investment Management S.à r.l. mit Sitz in Luxemburg, hat im niedersächsischen Seelze bei Hannover eine neue Pflegeheim-Projektentwicklung  für den Immobilienspezialfonds Corpus Sireo Health Care Fonds II erworben. Verkäuferin ist die Kervita Projektentwicklungsgesellschaft.

Bei dem Neubauprojekt handelt es sich nach eigenen Angaben um eine Pflegeeinrichtung mit insgesamt 126 Betten. Diese verteilen sich auf insgesamt 100 Einzel-, 14 Komfort- sowie sechs Doppelzimmer. Das gesamte Haus wird sich auf rund 4.800 Quadratmeter Grundstücksfläche erstrecken. Der Baubeginn soll im Mai 2013 erfolgen. Die Fertigstellung ist für Juni 2014 geplant. Auf der Verkäuferseite war KSB Intax beratend tätig.

Das Objekt, das neben der klassischen vollstationären Pflege auch ein Betreuungsangebot für dementiell erkrankte Bewohner vorhalten soll, wird nach der Fertigstellung durch den zweiten  Health Care Fonds von Corpus Sireo übernommen. Damit tätigt der Fondsinitiator eigenen Angaben zufolge den fünften Ankauf für den Ende 2011 nach deutschem Investmentrecht aufgelegten institutionellen Immobilienfonds.

Der Verkäufer, die Kervita Betriebs GmbH aus Hamburg, tritt als Pächterin der Immobilie auf. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

2008 hatte Corpus Sireo für seinen heute voll investierten Immobilienfonds No.5 SICAV-FIS bereits drei Neubauten an den Standorten Hamburg, Rostock und Reppenstedt von der Kervita erworben. Die Häuser wurden 2010 und 2011 an den Fonds übergeben und sind Unternehmensangaben zufolge heute voll belegt. (te)

Foto: shutterstock.com 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.