4. Februar 2014, 08:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Becken Development mit erstem Großprojekt in Berlin

Die Becken Development GmbH hat mit “Bertha Berlin” ihr erstes Bauvorhaben in der Hauptstadt vorgestellt. Als Joint-Venture Partner konnte die Hansemerkur-Versicherungen für das Projekt gewonnen werden.

Bertha-Berlin in Becken Development mit erstem Großprojekt in Berlin

Bertha Berlin ist das erste Großprojekt von Becken in der Hauptstadt.

Ab Herbst 2014 realisiert der Hamburger Projektentwickler in der Europacity, einer der derzeit größten und bedeutendsten Quartiersentwicklungen in Berlin rund um den Hauptbahnhof, einen modernen Büroneubau mit einer Mietfläche von zirka 17.000 Quadratmetern.

Projektname als Anlehnung an Frau von Carl Benz 

“Getreu der neuen Unternehmensstrategie der Becken Gruppe weiten wir unsere künftigen Aktivitäten auf andere deutsche Metropolen wie Berlin und München aus”, erklärt Stefan Spilker, Geschäftsführer der Becken Development GmbH. Das Hamburger Unternehmen sei seit Jahren eine feste Größe in der Hansestadt. Mit „Bertha Berlin“ wolle man nun auch in der Hauptstadt Fuß fassen.

In Anlehnung an die Lage in der Bertha-Benz-Straße/Ecke Katharina-Paulus-Straße wird das Objekt den Namen „Bertha Berlin“ tragen. “Der Name ist einprägsam und verbindet Tradition mit Moderne”, erläutert Olaf Drossert, Leiter des neu geschaffenen Berliner Büros der Becken Development. “Außerdem erinnert er natürlich an Bertha Benz, die Ehefrau von Carl Benz.”

Unterschiedliche Raumvarianten

Bei der Umsetzung des neun-geschossigen Büroneubaus arbeitet Becken Development mit dem deutsch-amerikanischen Architekturbüro Barkow Leibinger in Berlin zusammen. Das Architekturkonzept sieht vor, verschiedene Raumvarianten zu gestalten, die den unterschiedlichen Anforderungen und Wünschen der Unternehmen gerecht werden.

So sind unter anderem Einzel-Büros, Team-Büros sowie eine Open-Space-Aufteilung geplant. Die mögliche Größe der flexiblen Nutzungseinheiten reicht von 350 Quadratmetern bis hin zur Alleinnutzung. Daneben werden in dem Bürogebäude der Becken Gruppe ein Restaurant sowie eine Kindertagesstätte ihren Platz finden.

Dank seines nachhaltigen Umsetzungskonzepts soll das Multi-Mieter-Projekt zudem mit dem Silber-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zertifiziert werden. Die Fertigstellung ist für Mitte 2016 geplant, heißt es in einer Mitteilung. (fm)

Foto: Barkow Leibinger

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Ab November gilt das neue Gebäudeenergiegesetz

Am 1. November 2020 ist es soweit: Dann werden das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) von dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) abgelöst. Was das für Immobilieneigentümer bedeutet.

mehr ...

Investmentfonds

Teillockdown wird die Wirtschaft weniger treffen als im Frühjahr

Die deutsche Wirtschaft hat im dritten Quartal eine starke Gegenbewegung nach dem Einbruch im Frühjahr hingelegt. Gegenüber dem Vorquartal stieg das Bruttoinlandprodukt (BIP) um 8,2 Prozent. Das dürfte nun aber das vorläufige Ende des Aufschwungs sein. Ein Kommentr von Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt Union Investment.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...