Anzeige
10. November 2014, 14:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wohnimmobilien: Region Hamburg bietet hohe Investitionssicherheit

Hamburg und die umliegende Metropolregion bieten Immobilienkäufern gute Perspektiven – zu diesem Schluss kommt das neue Lagerating von Immobilienscout24.

Immobilienscout24 Lagerating

Hamburg: Nahezu das gesamte Stadtgebiet der Hansestadt ist laut Immobilienscout24 den guten und sehr guten Lagen zuzuordnen.

Hamburg verfügt nach München über die größte Anzahl von Ortsteilen mit bestem Lagerating (AAA) und sehr guten Zukunftsperspektiven für Immobilienanleger. Zu diesem Schluss kommt das Lagerating, das Immobilienscout24 zusammen mit Handelsblatt Online entwickelt hat und erstmals vorstellt.

Triple A für Hamburg

Demnach ist bis auf wenige Ausnahmen nahezu das gesamte Stadtgebiet nördlich der Elbe den sehr guten Lagen zuzuordnen, da hier die Miet- und Kaufpreise flächendeckend einen Preisanstieg erfahren haben. Die Lagen mit den höchsten Preisniveaus (AAA) ziehen sich nördlich der Elbe von Blankenese über die Innenstadtbezirke bis in das nördlich der Alster gelegene Winterhude.

“Insbesondere die nahe am Stadtzentrum gelegenen Ortsteile Altona, St. Pauli, St. Georg und die Sternschanze haben in den vergangenen Jahren einen enormen Aufwertungsprozess erfahren, der zu einem Angleichen der Spitzenpreise an das Niveau der Elb-Lagen und der klassischen Altbauquartiere geführt hat”, erläutert Jan Hebecker, Leiter Markt- und Datenanalyse bei Immobilienscout24.

Schwächer seien das Preisniveau und die Preisentwicklung in den Ortsteilen im südlichen Stadtgebiet ausgeprägt, allerdings liege das Niveau und die Entwicklungsperspektiven immer noch so hoch, dass diese Ortsteile im bundesdeutschen Vergleich zu den guten Wohnlagen gezählt werden (A).

Umland profitiert von der Wirtschaftskraft der Hansestadt

Wie stark das Umland von der wirtschaftlichen Dynamik Hamburgs profitiert, zeigt sich laut Immobilienscout24 daran, dass ein Großteil der an das Stadtgebiet angrenzenden Ortsteile der in Schleswig-Holstein liegenden Kreise Pinneberg, Herzogtum Lauenburg und Stormarn aufgrund des Preisniveaus und der Preisentwicklung den guten Lagen zuzuordnen sind. Auch die zu Niedersachen gehörenden Kreise Harburg und Lüneburg weisen eine Vielzahl von Gemeinden mit guten Lageratings aus (A bis BBB).

In einem weiteren Ring um die Metropolregion Hamburg schließen sich nach Angaben des Portals in den genannten Kreisen die mittleren Lagen (BB bis BBB) an, die aufgrund der Preisdynamik in Hamburg einen deutlichen Nachfrageüberschuss erfahren und durch eine weitgehende Investitionssicherheit im Metropolrandgebiet gekennzeichnet seien.

Seite 2: In Cuxhaven und Rotenburg dominieren einfache Lagen

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...