27. Juni 2014, 13:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Männer tauschen Miet- gegen Eigentumswohnung

Die Bauzinsen sind derzeit im Keller und die Deutschen zieht es angesichts der günstigen Baukredite verstärkt in die eigenen vier Wände. Aktuell besitzt mehr als jeder Zweite (54 Prozent) Wohneigentum, 62 Prozent halten den Zeitpunkt zur Finanzierung einer Immobilie für günstig.

Baufi in Männer tauschen Miet- gegen Eigentumswohnung

Das zeigt der aktuelle comdirect Stimmungsindex Baufinanzierung. Mit 113 Punkten hält er sich weiter auf dem Rekordniveau von April, dem höchsten Stand seit Beginn der Erhebung im November 2008.

Besonders Männer reagierten auf die zuletzt günstigeren Finanzierungsangebote für Immobilien und tauschten ihre Mietwohnung gegen eine eigene Immobilie ein: Der Anteil an Mietern einer Wohnung sank im Vergleich zum April von 43 auf 35 Prozent. Der Anteil an Besitzern einer Eigentumswohnung stieg im gleichen Zeitraum von sechs auf zehn Prozent.

Ein eigenes Einfamilienhaus bewohnen aktuell 40 Prozent der männlichen Befragten. Jeder Zehnte lebt im gekauften Reihen- oder Zweifamilienhaus.

Frauen weniger entscheidungsfreudig

Anders sieht es bei den Frauen aus: Ungeachtet der Zinssituation blieben sie zuletzt ihrer bisherigen Wohnform mehrheitlich treu. 43 Prozent wohnten im Juni weiterhin in einer Wohnung zur Miete. Jede Dritte (31 Prozent) lebt im eigenen Einfamilienhaus und jede Zehnte (9 Prozent) im eigenen Reihen- oder Zweifamilienhaus. Lediglich Eigentumswohnungen gewannen seit April an Beliebtheit: Derzeit wohnen zehn Prozent der Befragten in einer Eigentumswohnung, im April waren es noch sieben Prozent.

“Angesichts der aktuell günstigen Konditionen für Wohneigentum sind die eigenen vier Wände deutlich attraktiver geworden”, sagt Jan Enno Einfeld, Leiter Beratung bei comdirect. “In den vergangenen Monaten haben mehr Immobilienkäufer als im Vorjahreszeitraum bei uns eine Baufinanzierung abgeschlossen – und der Trend hält an.”

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...