Die Top-3-Standorte des Cash.-Städte-Reports 2014

Siegerstadt des Cash.-Städterankings ist Augsburg, gefolgt von München. Vorjahressieger Wiesbaden belegt in der diesjährigen Auswertung lediglich den dritten Platz.

Augsburg verzeichnet einen hohen Zuzug und gute Zahlen beim Wachstum des Bruttoinlandsprodukts und den Betriebsgründungen.

 1. Augsburg

Die bayerische Stadt belegt im diesjährigen Cash.-Städte-Ranking den ersten Platz. Sie erreichte in der Gesamtwertung aus Wirtschafts- und Immobilienmarktdaten sowie weiteren Indikatoren die höchste Punktzahl.

Augsburg verzeichnet einen hohen Zuzug und gute Zahlen beim Wachstum des Bruttoinlandsprodukts und den Betriebsgründungen. Die 278.000 Einwohner zählende Stadt wurde als Heerlager und römische Provinzhauptstadt „Augusta Vindelicorum“ im Jahr 15 v. Chr. vom römischen Kaiser Augustus gegründet und gehört damit zu den ältesten Städten Deutschlands.

Die Immobilienpreise zogen in jüngerer Zeit kräftig an: Der Kaufpreis für Wohnungen in bevorzugten Lagen liegt nach den von Immobilienscout24 ermittelten Daten aktuell bei rund 2.600 Euro pro Quadratmeter, in der Spitze sind bis zu 3.111 Euro zu entrichten. Seit in München die Immobilienpreise und Mieten explodiert sind, bevorzugen viele Einwohner der bayerischen Landeshauptstadt die nur rund 60 Kilometer entfernte Fuggerstadt als Wohnort.

Seite zwei: 2. München

1 2 3Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.