Anzeige
20. Januar 2015, 09:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: ING Diba startet Weiterbildungsprogramm

Die Direktbank bietet ihren Vertriebspartnern ab sofort ein Weiterbildungsprogramm zur Baufinanzierungsberatung an, das die Berater auf die steigenden Weiterbildungsanforderungen vorbereiten soll.

ING Diba: Weiterbildung zur Baufinanzierungsberatung

Die ING Diba richtet sich mit einem mit der Frankfurt School of Finance & Management entwickelten Weiterbildungsprogramm zur Baufinanzierungs-Beratung an ihre Vertriebspartner.

Im März 2016 wird ein Gesetz zur Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft treten, das Standards für die Beratung über Immobilienkreditverträge und Mindestqualifikationen für Immobilienkreditvermittler definiert. Dieser Regulierung will die Direktbank nun vorgreifen und die Baufinanzierungsberater auf die neuen gesetzlichen Anforderungen vorbereiten.

Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management

“Unser oberstes Ziel ist es, unsere Vertriebspartner frühzeitig optimal auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten und beratungsstark im Markt zu positionieren”, sagt Thomas Hein, Abteilungsleiter Partnervertrieb bei der ING Diba.

Das Weiterbildungsangebot “Qualifying”, das in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance & Management entwickelt wurde, orientiere sich daher an den Anforderungen des Gesetzentwurfs, wobei auch praxisnahes Fachwissen rund um die Baufinanzierung Inhalt des Programms sein soll. Zum Programm gehört demnach eine E-Learning-Plattform mit über 30 Einheiten zu Themen wie Kundenbonität, Kaufvertrag, Sicherheiten und spezifischen Schwerpunkten wie zum Beispiel dem Erbbaurecht.

Absolventen erhalten Auszeichnung

Ein Fragebogen soll die Einstufung des Beraters erleichtern, so dass die Module dem jeweiligen Wissensstand des Teilnehmers angepasst werden können. Neben den E-Learning-Modulen soll es auch Präsenz-Seminare in acht Regionen zu Themen wie Immobilienbewertung, Bonitätsprüfung und erfolgreiches Marketing geben. Im Anschluss an die Teilnahme und einen erfolgreichen Abschlusstest erhalten die Absolventen von der Frankfurt School of Finance & Management und der ING Diba die Auszeichnung “Baufinanzierungsberater mit geprüfter Beratungsqualität”.

“Mit der Zertifizierung durch eine international akkreditierte Business School kann jeder Absolvent seine fachliche Beratungsqualität eindrucksvoll dokumentieren”, erläutert Klaus Beinke, Direktor Executive Education der Frankfurt School hervor. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.qualifying.ing-diba.de. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Map-Report: Höchstwertung für acht Lebensversicherer

Der Map-Report hat das Klassik-Rating der deutschen Lebensversicherer veröffentlicht. Die beste Bewertung bekam erneut die Europa, die mit 85,73 Punkten ein “mmm” für hervorragende Leistungen erzielte.

mehr ...

Immobilien

Immobilienmarkt 2018: Geldpolitik, Bauzinsen und Immobilienpreise

Bleiben die Baufinanzierungskonditionen günstig? Steigen die Preise für Wohneigentum weiter? Kommt die Zinswende und wenn ja, welche Auswirkungen hat sie? Diese und weitere Fragen bewegen Ende 2017 Ökonomen, Politiker und Verbraucher gleichermaßen.

Gastbeitrag von Michael Neumann, Dr. Klein

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: Bakterien produzieren Rendite

Kaum eine Branche birgt ein so 
hohes Potenzial für Investoren wie Biotechnologie. Gleichzeitig zahlt sich 
aber nur ein sehr geringer Teil der Investitionen auch aus. Daher ist für Investoren schon die Auswahl von Fonds herausfordernd. Cash. gibt einen Einblick in das Segment.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Musterfeststellungsklage: BdV hofft auf schnelle Lösung

Der Bund der Versicherten (BdV) hält die Einführung eines Musterfeststellungsverfahrens für sinnvoll. “Nur so kann eine zügige und kostengünstige Durchsetzung von Ansprüchen, die einer Vielzahl von Verbrauchern zustehen, ermöglicht werden – so zum Beispiel auch im Bereich der Lebensversicherung”, sagte Vorstandssprecher Axel Kleinlein.

mehr ...