22. Dezember 2015, 10:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deka-Immobilien Europa investiert in Paris

Die Deka Immobilien hat das Bürogebäude Le Millénaire 2 in Paris erworben. Es geht in das Portfolio des größten offenen Immobilienfonds, des Deka-Immobilien Europa, ein.

Paris-frankreich in Deka-Immobilien Europa investiert in Paris

Paris ist neben London traditionell der bedeutendste Gewerbeimmobilienmarkt in Europa.

Die Deka Immobilien das Objekt Le Millénaire 2 in Paris für rund 165 Millionen Euro erworben. Verkäufer ist der französische Immobilieninvestor Icade.

Die Liegenschaft wird in den Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa eingebracht.

Staatliche Mieter

Le Millénaire 2 umfasst rund 28.500 qm vermietbare Fläche sowie 412 Parkplätze in einer Tiefgarage. Die 2007 errichtete Immobilie ist laut Deka derzeit an vier bonitätsstarke Nutzer vermietet, darunter das Gesundheits- und das Justizministerium.

Das Objekt ist Bestandteil der Projektentwicklung Parc du Millénaire, die Icade seit 2003 realisiert, wovon fünf der insgesamt sechs geplanten Gebäude bereits fertig gestellt sind.

Etablierter Bürostandort

Der Büropark liegt direkt an der Pariser Ringautobahn „Boulevard Périphérique“ im Nordosten der französischen Hauptstadt. Viele staatliche Institutionen hätten sich bereits an diesem etablierten Bürostandort für Großnutzer niedergelassen.

Mit einem Vermögen von 13,23 Milliarden Euro ist der Deka-Immobilien Europa der größte deutsche offene Immobilienfonds (Stichtag 31. Oktober 2015). (bk)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Bafin: Spekulationen auf fallende Wirecard-Kurse verboten

Die Finanzaufsicht Bafin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt. Das teilte die Behörde am Montag in Bonn mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...