22. Mai 2015, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ferienimmobilien: Meerblick mit Mehrwert

Ferienimmobilien sind bei Anlegern gefragt. Käufer können die schönste Zeit des Jahres in einer vertrauten Umgebung genießen und attraktive Renditen erwirtschaften, wenn sie ihre Immobilie vermieten.

Ferienimmobilie in Ferienimmobilien: Meerblick mit Mehrwert

Am liebsten entspannen die Deutschen aber im eigenen Land, die Bundesrepublik ist das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel.

Ob Safari, Camping oder klassische Strandferien – die Deutschen fahren als Abwechslung zum Arbeitsalltag gerne in den Urlaub.

Laut einer Umfrage der in Hamburg ansässigen Stiftung für Zukunftsfragen begaben sich 2014 57 Prozent der Bundesbürger auf eine Urlaubsreise von mindestens fünf Tagen Dauer.

Urlaubsland Deutschland

Viele Reisen führen ins Ausland, Spanien ist seit Jahrzehnten das beliebteste ausländische Ziel. 14 Prozent der Urlauber verbrachten 2014 die schönste Zeit des Jahres auf der iberischen Halbinsel. Es folgen Italien mit 6,9 und die Türkei mit 6,7 Prozent.

Am liebsten entspannen die Deutschen aber im eigenen Land, die Bundesrepublik ist das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel. 2014 fanden rund 37 Prozent aller Haupturlaube in Deutschland statt.

Wollen Urlauber spontan ein schönes Ferienhaus in Deutschland mieten, tun sie sich oft schwer. Im Internet werden zwar viele Immobilien angeboten, es dauert jedoch, sich durch die Informationen zu klicken. Bei gutem Wetter ist oft alles ausgebucht.

Steigendes Interesse an Erwerb

Da kommt bei vielen der Wunsch auf, selbst ein schmuckes Haus am Meer oder in den Bergen zu besitzen. Das Interesse am Erwerb einer Ferienimmobilie steigt seit den 1990er-Jahren kontinuierlich an. Der auf die Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen spezialisierte Online-Marktplatz Home Away (Fewo-Direkt) kommt in einer Marktanalyse zu dem Schluss, dass zwischen 2004 und 2014 mehr als die Hälfte der Ferienobjekte erworben wurde, jedes fünfte zwischen 2012 und 2014.

Seite zwei: “Krisensichere Altersvorsorge und Kapitalanlage”

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia weiter auf Einkaufstour in Europa

Der Immobilienkonzern Patrizia hat für rund 65 Millionen Euro ein Logistikportfolio mit zwei Objekten in Veghel in den Niederlanden gekauft. Zudem investiert das Unternehmen in ein Wohnungsbau-Projekt in Schweden.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

Performance-Marketing als Treiber des Online-Recruiting

Recruiter, die heute noch junge Nachwuchstalente für sich gewinnen wollen, müssen neue Wege gehe. Werbung auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram bietet dabei unglaubliche Chancen und kann gleichzeitig zur Kostenreduktion führen. Gastbeitrag von Dawid Przybylski

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...