Anzeige
Anzeige
22. Mai 2015, 08:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ferienimmobilien: Meerblick mit Mehrwert

Ferienimmobilien sind bei Anlegern gefragt. Käufer können die schönste Zeit des Jahres in einer vertrauten Umgebung genießen und attraktive Renditen erwirtschaften, wenn sie ihre Immobilie vermieten.

Ferienimmobilie in Ferienimmobilien: Meerblick mit Mehrwert

Am liebsten entspannen die Deutschen aber im eigenen Land, die Bundesrepublik ist das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel.

Ob Safari, Camping oder klassische Strandferien – die Deutschen fahren als Abwechslung zum Arbeitsalltag gerne in den Urlaub.

Laut einer Umfrage der in Hamburg ansässigen Stiftung für Zukunftsfragen begaben sich 2014 57 Prozent der Bundesbürger auf eine Urlaubsreise von mindestens fünf Tagen Dauer.

Urlaubsland Deutschland

Viele Reisen führen ins Ausland, Spanien ist seit Jahrzehnten das beliebteste ausländische Ziel. 14 Prozent der Urlauber verbrachten 2014 die schönste Zeit des Jahres auf der iberischen Halbinsel. Es folgen Italien mit 6,9 und die Türkei mit 6,7 Prozent.

Am liebsten entspannen die Deutschen aber im eigenen Land, die Bundesrepublik ist das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel. 2014 fanden rund 37 Prozent aller Haupturlaube in Deutschland statt.

Wollen Urlauber spontan ein schönes Ferienhaus in Deutschland mieten, tun sie sich oft schwer. Im Internet werden zwar viele Immobilien angeboten, es dauert jedoch, sich durch die Informationen zu klicken. Bei gutem Wetter ist oft alles ausgebucht.

Steigendes Interesse an Erwerb

Da kommt bei vielen der Wunsch auf, selbst ein schmuckes Haus am Meer oder in den Bergen zu besitzen. Das Interesse am Erwerb einer Ferienimmobilie steigt seit den 1990er-Jahren kontinuierlich an. Der auf die Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen spezialisierte Online-Marktplatz Home Away (Fewo-Direkt) kommt in einer Marktanalyse zu dem Schluss, dass zwischen 2004 und 2014 mehr als die Hälfte der Ferienobjekte erworben wurde, jedes fünfte zwischen 2012 und 2014.

Seite zwei: “Krisensichere Altersvorsorge und Kapitalanlage”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Mylife reduziert die Überschussbeteiligung

Die Mylife Lebensversicherung senkt ihre laufende Verzinsung für das Jahr 2018 auf 2,6 Prozent, nach 2,8 Prozent im Vorjahr. Darüber hinaus wird ein Schlussüberschussanteil als Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven in Höhe von 0,15 Prozent gezahlt. Die Gesamtverzinsung beträgt 2,75 Prozent (2017: 2,95 Prozent).

mehr ...

Immobilien

Weniger Wohnungen in Deutschland genehmigt

Trotz des Nachfragebooms vor allem in Ballungsräumen ist die Zahl der Baugenehmigungen in den ersten zehn Monaten 2017 gesunken. Immerhin wurde ein leichter Zuwachs bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern verbucht.

mehr ...

Investmentfonds

EZB belässt Leitzinsen unverändert

Der Rat der Europäischen Zentralbank hat beschlossen, die Zinsen für Hauptrefinanzierungsgeschäfte, die Spitzenrefinanzierungsfazilität und die Einlagefazilität unverändert zu belassen. Auch bei der Fortsetzung des Anleihekaufprogrammes gibt es keine Überraschungen.

mehr ...

Berater

Finanzen 2018: Deutsche wieder optimistischer

Die Bundesbürger sind mit Blick auf ihre eigenen finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten optimistischer als im vorigen Jahr. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Postbank hervor. Die Zuversicht ist demnach jedoch nicht in allen Teilen der Gesellschaft gleich stark ausgeprägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für HEH Alicante

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Flugzeugfonds 21 „HEH Alicante“ der HEH Hamburger EmissionsHaus AG mit insgesamt 84 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...