Wertgrund kauft in Aachen ein

Die Wertgrund Immobilien AG hat für ihren offenen Immobilienfonds Wohnselect D eine Wohnanlage mit 47 Wohneinheiten in Aachen erworben.

Aachen: Die Stadt gehört laut Wertgrund zu den „hidden champions“.

Das 1961 errichtete Objekt umfasst eine Gesamtwohnfläche von 3.674 Quadratmetern. Hinzu kommen neun Gewerbeeinheiten mit einer Nutzfläche von 1.166 Quadratmetern sowie sechs Stellplätze.

Das Investitionsvolumen beträgt rund 6,5 Millionen Euro. Wertgrund plant, energetische Sanierungsmaßnahmen in Höhe von über zwei Millionen Euro vorzunehmen, um den Wohnwert und die Energieeffizienz des Gebäudes zu steigern.

Wachstum in Aachen

„Die Wohnanlage befindet sich in beliebter Lage an einem Standort mit positiver demographischer und wirtschaftlicher Prognose“, sagt Thomas Meyer, Vorstandsvorsitzender der Wertgrund Immobilien AG.

In der Domstadt leben rund 40.000 Studenten. Zudem haben sich dort mehrere Unternehmen wie Continental oder Philips niedergelassen. „Das sind ideale Voraussetzungen für Wohnungsinvestoren“, meint Meyer.

Foto: Shutterstock.com

[article_line type=“most_read“]

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.