Anzeige
Anzeige
18. März 2015, 13:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Realbest startet Provisionsprogramm für Vermittler

Das Immobiliennetzwerk Realbest hat ein neues Provisionsprogramm für Vermittler ins Leben gerufen. Finanzberater können von der Weitervermittlung von Immobilienkunden profitieren.

Realbest

Viele Finanzberater haben Kunden, die eine Immobilie kaufen möchten, verfügen jedoch nicht über ein eigenes Produktangebot.

Finanzierungsberater und Finanzdienstleister haben nach Angaben von Realbest ab sofort die Möglichkeit, vom Immobilienkauf und -verkauf zu profitieren, auch wenn sie selbst keine Immobilien anbieten.

“Mit Realbest können Finanzprofis einfach und effektiv online vom zusätzlichen Geschäft mit Immobilien profitieren, indem sie vorhandene Kundenbeziehungen nutzen und neue Kunden gewinnen können”, erklärt Axel Winckler, Gründer und Geschäftsführer von Realbest.

Potenzial für Zusatzgeschäfte

Es gebe häufig die Situation, dass Finanzdienstleister Kunden beraten, die auch eine Immobilie suchen oder verkaufen.

Finanzberater könnten ihre Geschäftskontakte nun zu Realbest einladen und sich durch Empfehlungen im Verkaufsfall attraktive Provisionen sichern. “Darüber hinaus können Finanzierungsberater und Finanzdienstleister neue Kunden gewinnen und Zusatzgeschäfte abschließen”, so Winckler.

Nach der Empfehlung werden die zugeführten Kunden nach Angaben von Realbest von erfahrenen Immobilienexperten bis zum Kaufvertragsabschluss betreut. Der Vermittler erhalte bis zu 1,5 Prozent Empfehlungsprovision und sichere sich vollen Kundenschutz.

Beschleunigter Verkaufsprozess

Das Immobiliennetzwerk Realbest ist ein neugegründetes Unternehmen mit Sitz in Berlin. Ziel von Realbest ist es, Bauträger, Makler, private Verkäufer, Käufer und Vermittler von Wohnungen online zusammenzubringen. Der Netzwerkcharakter der Immobilien-Plattform beschleunige dabei den Verkaufsprozess und ermögliche allen Beteiligten, einen schnelleren Abschluss zu erzielen.

Das Unternehmen bereitet die zur Verfügung gestellten Daten nach eigenen Angaben auf und erstellt professionelle Unterlagen wie Exposés und Bilder der Objekte.

Die Vertriebsaktivitäten konzentrieren sich laut Realbest aktuell auf Berlin, Potsdam und Frankfurt/Main sowie auf die Metropolregion Nürnberg. Langfristiges Ziel sei es, den Markt schwerpunktmäßig auf weitere Metropolregionen in Deutschland auszuweiten.

Foto: Shutterstock

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Dr. Peters kündigt weiteres Hotelprojekt an

Die Dr. Peters Group aus Dortmund hat ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf und der Messe erworben. Auf dem Grundstück sollen bis Mitte 2020 ein 3-Sterne-plus Hotel der Marke Holiday Inn Express und ein Parkhaus entstehen.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...