Anzeige
9. März 2016, 07:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Altersgerechtes Wohnen im Eigenheim finanzieren

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt kontinuierlich und somit auch die Nachfrage nach altersgerechtem Wohnen. Doch eventuell notwendig gewordene Baumaßnahmen müssen finanziert werden.

Altersvorsorge-Sparen in Altersgerechtes Wohnen im Eigenheim finanzieren

Wer im Alter nicht umziehen will, muss unter Umständen Baumaßnahmen finanzieren.

“Viele ältere Menschen möchten trotz Beeinträchtigung in ihrem gewohnten Umfeld und in ihrer eigenen Wohnung bleiben”, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24. Damit ältere Menschen sich im eigenen Haus bedingungslos fortbewegen können, müssten jedoch eventuell An- und Umbauten vorgenommen werden.

Pflegeversicherung zahlt nur bei Pflegebedürftigkeit

Diese Baumaßnahmen zur Verbesserung der Alltagsbewältigung seien aber mit Kosten verbunden. Bei Pflegebedürftigkeit übernehme die Pflegeversicherung anteilig des finanziellen Aufwands einen bestimmten Prozentsatz. Der Zuschuss betrug nach Angaben von Baufi24 2014 bis zu 2.557 Euro pro Maßnahme. Mit dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz von 2015 erhöhe sich dieser Beitrag auf bis zu 4.000 Euro.

Unterstützung durch Förderbank

Falls keine Ansprüche bei der Pflegekasse bestehen, würden Banken, speziell die KfW, Möglichkeiten zur Finanzierung bieten. Das KfW Förderprogramm 159 habe als Ziel einen barrierefreien Haushalt entstehen zu lassen. Unterstützt werde das Projekt mit einem effektiven Jahreszins von 0,75 Prozent und einem Kreditbetrag von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit. “Somit gehört die KfW auch für Senioren zu den wichtigsten Förderbanken in Deutschland”, betont Scharfenorth.

Das vermehrte Aufkommen von Mehrgenerationenhäusern sorge ebenfalls für zusätzliche Anpassungsmaßnahmen, welche benötigt würden, um die ältere Generation zu unterstützen. Die uneingeschränkte Wohnsituation helfe allen Mitbewohnern im Haushalt, da sich jeder gegenseitig unterstützen könne. (kl)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

LV-Provisionsdeckel: Mögliche Auswirkungen in verschiedenen Szenarien

Bereits vor einem Jahr hat die zeb Unternehmensberatung aufgezeigt, wie sich in unterschiedlichen Szenarien eine Obergrenze bei den Abschlussprovisionen für Lebensversicherungen auf die Vergütung von Versicherungsvermittlern auswirken würde.

Gastbeitrag von Fabrice Gerdes und Dieter Kipp, Unternehmensberatung zeb

mehr ...

Immobilien

Deutsche wollen smarter wohnen

Das Smart Home gilt seit einigen Jahren als der Standard von morgen. Eine Deloitte-Studie zeigt: Das Interesse an diesen Anwendungen ist groß, der Datenschutz bleibt jedoch ein wichtiges Thema. Immerhin 13 Prozent der Haushalte verfügen bereits über einen intelligenten Lautsprecher. Bei der Art der bevorzugten Smart-Home-Lösungen gibt es zudem Unterschiede zwischen den Altersgruppen.

mehr ...

Investmentfonds

Vier Schritte zu mehr Nachhaltigkeit

Investoren müssen nachhaltiges Verhalten nicht auf ihren Alltag beschränken. Fondsmanager können bei der Auswahl von Aktien und Anleihen vier Wege gehen, um den CO2-Abdruck ihres Fonds zu verringern. Auch die Entscheidungen eines Unternehmens und die Unternehmensführung können sie beeinflussen.

mehr ...

Berater

Neue Kooperationspartner der BCA AG

Der Oberurseler Maklerpool BCA präsentiert mit der xbAV Beratungssoftware GmbH sowie Honorar Konzept GmbH zwei Unternehmen, die ihre Services den BCA-Partnern zur Verfügung stellen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Umbau von Aktionärsstruktur und Aufsichtsrat abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG teilt mit, dass die im März angekündigten Änderungen in ihrer Aktionärsstruktur nun umgesetzt und die üblichen Vorbehalte aufgehoben wurden. Zudem wurde der Aufsichtsrat mehrheitlich neu besetzt.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...