20. Mai 2016, 08:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Barthauer rückt in Deutsche Hypo Vorstand auf

Der Aufsichtsrat der Deutschen Hypo hat Sabine Barthauer in den Vorstand der Bank berufen. Sie wird zunächst die Funktion einer Generalbevollmächtigten einnehmen und dann in den Vorstand der Bank aufrücken.

Barthauer Portraet in Barthauer rückt in Deutsche Hypo Vorstand auf

Sabine Barthauer, Deutsche Hypo

Sie wird zunächst mit Wirkung zum 1. Juli 2016 die Funktion einer Generalbevollmächtigten einnehmen und – sobald die Genehmigung durch die Aufsicht vorliegt – in den Vorstand der Bank aufrücken, in dem sie die Verantwortung schwerpunktmäßig für das gewerbliche Immobilienfinanzierungsgeschäft im Ausland sowie für den Bereich Strukturierte Finanzierungen übernehmen wird.

Barthauer wird an die Seite von Andreas Pohl und Andreas Rehfus treten, die seit Anfang 2014 das zweiköpfige Vorstandsgremium bilden. Pohl, bislang Sprecher des Vorstands, übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli 2016 die Funktion des Vorstandsvorsitzenden.

Zahlreiche Führungsaufgaben bei Nord/LB

Die 49-jährige Barthauer hat ihre gesamte Karriere im Immobilienfinanzierungsgeschäft des Nord/LB Konzerns verbracht und dabei zahlreiche Führungspositionen wahrgenommen. Für die Nord/LB war sie insgesamt 22 Jahre tätig, zuletzt als Leiterin Immobilien Banking Inland und Leiterin International Real Estate Finance.

Im Zuge der Übernahme der Deutschen Hypo durch die Nord/LB im Jahr 2008 wechselte Barthauer zur Deutschen Hypo und übernahm die Leitung des Bereichs Kredite Ausland. Derzeit verantwortet sie den Bereich Strukturierte Finanzierungen / Ausland und agiert bereits als Stellvertreterin von Marktvorstand Pohl. Zudem ist sie seit November 2014 Mitglied des Regionalvorstands Nord des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA).

Stärkung der gewerblichen Immobilienfinanzierung

“Mit der Erweiterung der Führungsspitze der Deutschen Hypo tragen wir der aktuellen Entwicklung im gewerblichen Immobilienfinanzierungsgeschäft Rechnung, die eine immer größere Nachfrage nach komplexen Kreditstrukturen mit sich bringt”, betont Dr. Gunter Dunkel, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Hypo und Vorstandsvorsitzender der Nord/LB.

“Wir freuen uns sehr, die anspruchsvolle Vorstandsposition aus eigenen Reihen besetzen zu können. Mit Frau Sabine Barthauer berufen wir eine äußerst versierte Expertin der gewerblichen Immobilienfinanzierung in den Vorstand der Deutschen Hypo. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Personalentscheidung dazu beitragen, dass die Deutsche Hypo ihre seit Jahren ausgesprochen positive Geschäftsentwicklung auch in Zukunft fortsetzen wird. Für ihre neue Position wünsche ich Frau Barthauer im Namen des gesamten Aufsichtsrats alles Gute und viel Erfolg”, so Dunkel weiter. (fm)

Foto: Deutsche Hypo

Ihre Meinung



 

Versicherungen

GKV: Kassen laufen Sturm gegen Spahn-Pläne

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgesehenen Änderungen bei der Organisation der Kassen stoßen auf vehementen Widerstand bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV).

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Immer höhere Darlehen

Die hohen Preise für Objekte an den deutschen Immobilienmärkten treiben auch die Darlehenssummen stetig weiter nach oben. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über aktuelle Entwicklungen bei den Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Wirecard: Softbank als neuer Partner in Fernost

Der Zahlungsabwickler kann nach Berichten über umstrittene Bilanzierungspraktiken gute Nachrichten verkünden: Der Tech-Konzern Softbank investiert 900 Millionen Euro in Wirecard. Er soll den Dax-Kozern als Partner in Fernost unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt Direktinvestments in Paraguay

Die Finanzaufsicht BaFin hat drei Angebote von Vermögensanlagen in Deutschland über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Edelholzbäumen untersagt. Anbieter ist die NoblewoodGroup.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...