7. Dezember 2016, 08:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hotelinvestmentmarkt: Deutschland bleibt Nummer eins in Europa

Deutschland bleibt der größte Hotelinvestmentmarkt in Europa. In den ersten drei Quartalen erreichte das Transaktionsvolumen 2,83 Milliarden Euro, in Europa beläuft sich das Transaktionsvolumen auf 10,3 Milliarden Euro. Das geht aus einer Analyse von CBRE hervor.

Hotel-shutterstock 383952526-Kopie in Hotelinvestmentmarkt: Deutschland bleibt Nummer eins in Europa

Im dritten Quartal 2016 erreichte das Hoteltransaktionsvolumen in Europa rund 3,82 Milliarden Euro. Im Vergleich zum dritten Quartal 2015 ist dies ein Rückgang um sechs Prozent. In den ersten drei Quartalen 2016 wurden damit insgesamt 10,3 Milliarden Euro investiert (minus 34 Prozent). Der deutsche Hotelinvestmentmarkt ist weiterhin der größte in Europa. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Immobilienberatungsunternehmen CBRE.

In Deutschland seien im dritten Quartal 856 Millionen Euro umgesetzt worden (minus 38 Prozent); in den ersten neun Monaten insgesamt 2,83 Milliarden Euro (minus sieben Prozent). Mit einem Plus von 162 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2016 habe Spanien in der jüngsten Vergangenheit die deutlichste Zuwachsrate verzeichnet.

Rückgang in Großbritannien

“In keinem anderen europäischen Land schrumpfte der Hotelinvestmentmarkt derartig deutlich wie in Großbritannien, was unter anderem auf die durch den Brexit ausgelöste Unsicherheit zurückzuführen ist.”sagt Armin Bruckmeier, Head of Corporate Hotels Brokerage Germany & CEE bei CBRE.

“Hinzu kommt ein Mangel an Produkten, da die Verkäufer derzeit ihre hohen Preisvorstellungen nicht durchsetzen können und ihre – oft teuer eingekauften – Objekte daher lieber im Bestand behalten. Im Vergleich zu den ersten drei Quartalen 2015 ging der Markt in Großbritannien im gleichen Zeitraum dieses Jahres um 77 Prozent zurück”, so Bruckmeier.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Bildschirmfoto-2016-12-06-um-17 09 47 in Hotelinvestmentmarkt: Deutschland bleibt Nummer eins in Europa

Dynamische Entwicklung in Osteuropa

“In Zentral- und Osteuropa hingegen entwickelte sich der Hotelinvestmentmarkt mit einem Plus von 185 Prozent im Vergleich zu den ersten drei Quartalen 2015 besonders dynamisch”, ergänzt Bruckmeier.

“Während das Spitzenjahr 2015 in Deutschland durch zahlreiche Portfoliotransaktionen zustande kam, geht das noch immer hohe Transaktionsvolumen 2016 auf zahlreiche großvolumige Einzeltransaktionen zurück und unterstreicht die große Attraktivität des deutschen Hotelmarktes aus Investorensicht”, sagt Olivia Kaussen, Head of Hotels Germany bei CBRE. (kl)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Gemeinsam gegen Cyber-Crime

Das Euro Cyber Resilience Board für gesamteuropäische Finanzmarktinfrastrukturen (ECRB), eine von der Europäischen Zentralbank (EZB) geleitete Gruppe der größten und bedeutendsten Finanzmarktinfrastrukturen Europas, hat eine Initiative für den Austausch wichtiger Informationen zu Cyberbedrohungen auf den Weg gebracht.

mehr ...

Immobilien

“German Angst” – deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

mehr ...

Investmentfonds

Zentralbank-Antibiotikum verliert an Wirkung

Die Kapitalmärkte liegen im Schatten des Coronavirus, Die niedrigen Zinsen der Notenbanken können die Lage aber offensichtlich auch nicht mehr kitten. Ein Kommentar von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG.

mehr ...

Berater

Krankgeschrieben und trotzdem feiern?

Sie sind krankgeschrieben? Ihrem Arbeitgeber liegt der gelbe Schein mit der Aufschrift “Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung” vor? Dann gilt generell: Wer krank ist, hat die Pflicht, sich an die Anweisungen des Arztes zu halten und alles zu unterlassen, was die Genesung verzögern oder gefährden könnte. Doch was genau das für Ihre Freizeitgestaltung am Wochenende bedeutet, erläutern ARAG Experten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Niederlande planen größte grüne Wasserstofffabrik Europas

Im Nordosten der Niederlande soll die größte grüne Wasserstofffabrik Europas entstehen. Ein Konsortium der niederländischen Unternehmen Shell, Gasunie und Groningen Seaports präsentierte am Donnerstag in Groningen die Pläne zu dem Projekt “NortH2”.

mehr ...

Recht

Gericht: Paypal-AGB mit 80 Seiten nicht zu lang

Auch wenn die Geschäftsbedingungen von Paypal ausgedruckt mehr als 80 Seiten lang sind – das macht sie nach einem Gerichtsbeschluss nicht automatisch zu lang und unwirksam. Deutsche Verbraucherschützer erlitten mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln auch in zweiter Instanz einen Rückschlag in ihrem Kampf für überschaubare Nutzungsregeln. (Az. 6 U 184/19)

mehr ...