Mieter sind immer zufriedener

Die Zufriedenheit der Mieter hat sich in den letzten Jahren erhöht. Nur ein Prozent der Mieter gibt an, mit ihrem Vermieter unzufrieden zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt der „Servicemonitor Wohnen 2016“ des Beratungsunternehmens Analyse & Konzepte.

haus-makler-shutterstock_146160938
Mieter sind mit ihrem Vermieter immer zufriedener. Am wichtigsten ist ihnen dabei der professionelle Umgang mit Beschwerden.

91 Prozent aller Mieterinnen und Mieter in Deutschland seien mindestens zufrieden mit den Leistungen ihres Vermieters. 2014 habe dieser Wert noch bei 84 Prozent gelegen. Acht Prozent seien weniger zufrieden und lediglich einer von 100 Mietern sei unzufrieden.

Zufriedenheit unabhängig von der Art des Vermieters

Laut „Servicemonitor“ sind 32 Prozent der deutschen Mieter mit der Leistung ihres Vermieters zufrieden, 37 Prozent sind sehr zufrieden und 22 Prozent sogar vollkommen zufrieden.

Dabei mache es kaum einen Unterschied, bei welcher Art von Vermieter die Menschen wohnen. Private Einzelvermieter, städtische und kommunale Wohnungsunternehmen, Genossenschaften, private Wohnungsunternehmen und Verwaltungsgesellschaften würden bei der durchschnittlichen Zufriedenheit nahezu gleichauf liegen.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Zufriedenheit mit den Leistungen des Vermieters_Quelle_Analyse und Konzepte

 

Treue Mieter

Entsprechend treu seien die deutschen Mieter: 36 Prozent der Befragten würden angeben, bestimmt wieder bei ihrem Vermieter zu mieten, 32 Prozent würden es für wahrscheinlich halten und 20 Prozent würden eventuell wieder bei ihrem Vermieter mieten. Doch die meisten Befragten planen laut „Servicemonitor“ ohnehin keinen Umzug: Nur zwölf Prozent der Mieter werden wahrscheinlich oder auf jeden Fall innerhalb der nächsten zwei Jahre umziehen.

Höflichkeit noch vor Instandhaltung

Auch den Stellenwert einzelner Vermieterleistungen habe Analyse & Konzepte im „Servicemonitor“ untersucht. Am wichtigsten sei der professionelle Umgang mit Beschwerden, gefolgt von Höflichkeit und Freundlichkeit im Umgang mit den Mietern, der Verbindlichkeit von Zusagen und der Einhaltung von Terminen. Hierauf würden Mieter mehr Wert als auf die zuverlässige Instandhaltung des Wohnungsbestandes legen.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Bedeutung von Vermieterleistungen_Quelle_Analyse und Konzepte

„Der Servicemonitor Wohnen 2016 stellt der Wohnungswirtschaft ein gutes Zeugnis im Hinblick auf die allgemeine Zufriedenheit mit ihren Serviceleistungen aus“, erklärt Bettina Harms, Geschäftsführerin von Analyse & Konzepte. „Daran erkennen wir, dass die deutschen Vermieter heute kundenorientiert arbeiten und sich auch als Dienstleister für ihre Mieter verstehen.“ (kl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.