Project: Spezial-AIF investiert in neuntes Objekt

Der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds Vier Metropolen von Project hat das Grundstück Jägerstraße 29-31 in der nordwestlich von München gelegenen Gemeinde Karlsfeld im Landkreis Dachau angekauft. Dort soll eine Wohnanlage mit integrierten Gewerbeeinheiten entstehen.

Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter der Project Investment Gruppe

Das Gesamtverkaufsvolumen liegt nach Angaben des Unternehmens bei 19,3 Millionen Euro.

Auf dem 3.127 Quadratmeter großen Grundstück sollen 34 Eigentumswohnungen, drei Gewerbeeinheiten und eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen realisiert werden. Außerdem sind 15 Außenstellplätze vorgesehen.

Die Eigentumswohnungen umfassen eine Fläche von 2.609 Quadratmetern, die Gewerbeeinheiten bieten eine Fläche von 500 Quadratmetern. Die Bestandsgebäude werden derzeit für einen Getränkemarkt genutzt und sollen im Zuge der Umnutzung abgerissen werden.

Dies ist das neunte Investitionsobjekt des Vier Metropolen, der nach Project-Angaben nahezu vollinvestiert ist. Der Spezial-AIF entwickelt derzeit über 430 Wohneinheiten in den Metropolregionen Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München. Das Gesamtverkaufsvolumen liegt bei 197 Millionen Euro. (kb)

[article_line]

Foto: Michael Sommer

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.