SGI revitalisiert Rodensteinschule

Die SGI hat in Bensheim an der Bergstraße das Projekt Rodensteinschule erworben, ein historisches Schulgebäude aus den Jahren 1906 und 1908. Offizieller Vertriebsstart ist am 12. August, der Baubeginn ist im März 2017, man rechnet mit einer Fertigstellung im Juni 2018.

20160728-SFG-AG_Rodensteinschule-Bensheim_Strassenansicht Kopie

Das ehemalige Schulgebäude ist nach Angaben von SGI ein öffentlicher, dem barockisierenden Historismus zugeordneter Repräsentativbau nach Plänen des Frankfurter Stadtbaumeisters Adolf Moritz.

Revitalisierung in Abstimmung mit Denkmalbehörden

Der Bau sei komplett unterkellert und habe vier Geschosse. Im Dachgeschoss habe sich ein Wohntrakt für die Lehrerschaft befunden, der durch ein separates Treppenhaus mit Eingang auf der Rückseite der Schule erschlossen wurden sei.

Die auf dem 3.800 Quadratmeter großen Grundstück stehende, denkmalgeschützte, Immobilie werde in enger Abstimmung mit den Denkmalbehörden revitalisiert und zu 30 Wohnungen zwischen 29 und 144 Quadratmeter umgenutzt.

Historischer Charakter bleibt erhalten

Durch die Revitalisierungsmaßnahme der Rodensteinschule bleibe der historische Charakter des Gebäudes bewahrt und es werde gleichzeitig durch moderne Ergänzungen, neue Materialien und Farben den heutigen Wohnansprüchen hinsichtlich Funktionalität und Komfort Rechnung getragen.

[article_line type=“most_read“]

Auf dem Grundstück werden 46 Stellplätze errichtet, wovon 15 als Doppelparker und 16 als ebenerdige Parkflächen ausgebildet seien. Besucher hätten die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge auf den öffentlichen Stellflächen – an der Rodenstseinstraße – abzustellen.

Über die Unternehmensgruppe

Die Unternehmensgruppe für Deutsches Immobilieninvestment, mit der SFG Immobilien AG und der SGI Entwicklung mbH als Projektenwicklungs- und Bauträgergesellschaften und der SDI Vertriebs GmbH als Vertriebskoordination, ist seit mehr als 25 Jahren im Immobilienmarkt tätig.

Spezialisiert ist die Unternehmensgruppe für deutsches Immobilieninvestment nache eigenen Angaben dabei besonders auf steueroptimierte Projekte, die historische Architektur integrieren, Neubauimmobilien in bundesdeutschen Großstädten sowie Bestandsobjekte mit interessanten Mietrenditen. (kl)

Foto: SGI

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.