Barings-Fonds kauft Büroobjekt bei Stuttgart

Barings Real Estate Advisers, Teil der Barings LLC, hat als exklusiver Asset Manager des Stuttgarter Immobilien-Spezialfonds (SIS-Fonds) der Stuttgarter Versicherungsgruppe für Deutschland das Büroobjekt „TRIGA“ in Leinfelden-Echterdingen in der Nähe von Stuttgart gekauft. Dieses erste Investment des SIS-Fonds in seinem Heimatmarkt wurde von einem deutschen institutionellen Investor erworben. 

Neues Objekt des SIS-Fonds von Barings.
Neues Objekt des SIS-Fonds von Barings.

Bei der Core+-Immobilie handelt es sich um ein fünfgeschossiges Single-Tenant-Objekt mit einer Mietfläche von 11.320 Quadratmetern sowie 194 Tiefgaragenstellplätzen. Robert Schneider, Niederlassungsleiter für die Region Deutschland Süd bei Barings Real Estate Advisers: „Wir freuen uns, mit dieser Akquisition unser Engagement im Stuttgarter Immobilienmarkt weiter auszubauen. Das Objekt ´TRIGA´ weist nicht nur ein sehr attraktives Rendite-Risiko-Verhältnis auf, sondern bietet durch gezielte Asset-Management-Maßnahmen auch erhebliches Wertsteigerungspotential. So ist zum Beispiel die Aufwertung des Gebäudes durch den Einbau einer großflächigen Gebäudekühlung vorgesehen.“

Stuttgarter Innenstadt in 15 Minuten erreichbar

Das Objekt ist verkehrsgünstig gelegen. Zwei S- und eine U-Bahn Linie sind zu Fuß in weniger als fünf Minuten erreichbar. Die Stuttgarter Innenstadt ist so nur 15 Fahrminuten entfernt. Mit dem Auto kann das Objekt über die Ausfahrt Stuttgart-Leinfelden direkt von der A8 angefahren werden.

Handels und Büroobjekte bevorzugt

Der von der Stuttgarter Versicherungsgruppe aufgelegte SIS-Fonds investiert vorrangig in Handels- und Büroobjekte. Barings ist für den Erwerb und das Management deutscher Immobilien zuständig. Der SIS-Fonds wird seit seiner Auflage im Jahre 2012 von Institutional Investment Partners für die Stuttgarter Versicherungsgruppe verwaltet. (fm)

Foto: Barings

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.