Oskar Handrick verstärkt Realbest Führungsteam

Realbest beruft Oskar Handrick in sein Führungsteam. Co-Founder Axel Winckler zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Zudem ist das Unternehmen in neue, größere Räume gezogen, da sich die Mitarbeiterzahl seit Gründung verdoppelt hat.

realbest_Oskar_Handrick
Oskar Handrick verstärkt seit Januar 2017 das Team von Realbest als COO.

Die Online-Verkaufsplattform für Wohnimmobilien Realbest erweitert ihr Führungsteam und hat Oskar Handrick in die Geschäftsführung berufen. Der 36-Jährige kam im Juli 2016 von Rosetta Stone zu Realbest und besetzt die Position des Chief Operating Officers (COO).

Seit Januar 2017 ist Handrick nach Angaben von Realbest neben Gründer und CEO Mathias Baumeister Mitglied der Geschäftsführung und verantwortet neben den Bereichen Operations and Finance auch das Marketing. Co-Founder Axel Winckler ziehe sich aus dem operativen Geschäft zurück, bleibe aber aktiver Gesellschafter und unterstütze das Führungsteam bei strategischen Unternehmensfragen.

Umzug in größere Räume

Neben der Erweiterung des Führungsteams komme es auch zu einer räumlichen Veränderung. Am 14. Januar 2017 habe das Unternehmen den Firmensitz von der Friedenstraße 91 in Friedrichshain in die Bergmannstraße 5 in Kreuzberg verlagert. Die Bürofläche biete nahezu doppelt so viel Raum für die Mitarbeiter wie am alten Firmensitz.

„Der Umzug in großzügigere und besser geschnittene Räumlichkeiten wurde notwendig, da sich die Mitarbeiterzahl seit Einzug mehr als verdoppelte. Gleichzeitig wurde damit die Grundlage für ein weiteres personelles Wachstum gelegt“, sagt Oskar Handrick.

Realbest ist nach eigenen Angaben Deutschlands erste digitale Verkaufsplattform für Wohnimmobilien. Immobilienmakler, Finanzierungsberater und andere Vermittler könnten die Akquise und die Vermittlung online abwickeln. Zudem könnten sie Beziehungen zu potenziellen Käufern und Verkäufern aus dem eigenen Kundenbestand teilen und dabei von Kooperationen im Netzwerk profitieren. (kl)

Foto: Felix Grimm

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.