4. Juli 2017, 12:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Primus Valor kauft für Immobilien-AIF zu

Der geschlossene Immobilien-AIF ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus (ICD 8) hat im hessischen Limburg 77 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von 5.472 Quadratmeter erworben.

Grundler in Primus Valor kauft für Immobilien-AIF zu

Gordon Grundler, Vorstand der Primus Valor AG

“Das Projekt passt optimal in das Portfolio unseres derzeit im Vertrieb befindlichen ICD 8. Wenn Entwicklungspotenzial auf gute Bausubstanz trifft, ergeben sich für Investoren Chancen”, freut sich Primus-Valor-Vorstand Gordon Grundler. Besonders herauszuheben ist der Netto-Kaufpreis von nur 4,82 Millionen Euro. “Mit diesem Einstieg liegen attraktive Renditen für unsere Investoren sehr nahe”, freut sich Grundler und verweist auf die gute Lage der Objekte. Limburg nimmt für das dünn besiedelte West-Hessen die Funktion eines Zentrums ein und bietet eine gute Verkehrsanbindung sowohl ins Rheinland als auch in die Region Rhein / Main. Mit einer Arbeitslosenquote von nur 4,3 Prozent und einer durchschnittlichen Kaufkraft punktet Limburg als ein attraktives Umfeld für Immobilien-Investoren. “Obwohl Limburg nur rund 34.000 Einwohner hat, zieht es doch viele Menschen aus der Region an. Neben makroökonomischen Daten haben uns auch die stabile Mietpreisentwicklung und nicht zuletzt die Qualität der Wohnobjekte überzeugt”, so Grundler.

Wachstum der Gesamtmieteinnahmen um 25 Prozent

Insgesamt investiert der ICD 8 in 19 Liegenschaften mit 77 Wohneinheiten, die sich über den Stadtteil Limburger Staffel und die angrenzende Gemeinde Elz erstrecken. Die Gesamtmieteinnahmen von derzeit rund 300.000 Euro jährlich sollen nach Renovierungen um rund 25 Prozent wachsen. “Da wir aktuell rund zehn Prozent Leerstand haben, lassen sich die Mieteinnahmen leicht durch eine größere Auslastung steigern. Um dies zu erreichen, werden wir sämtliche Objekte renovieren und für Mieter attraktiver machen”, erklärt Grundler. (fm)

Foto: Primus Valor

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...