Anzeige
18. September 2018, 11:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jetzt geschenktes Geld zum Bauen beantragen

Ab heute, dem 18. September 2018, kann die neue Eigenheimzulage bei der KfW Bank beantragt werden. Über zehn Jahre hinweg wird damit eine eigene Immobilie jährlich vom Staat bezuschusst – vorausgesetzt es lebt ein Kind unter 18 Jahren mit im Haushalt. Der Antrag kann online im KfW-Zuschussportal gestellt werden. Wie verheißungsvoll sind die Aussichten auf das Baukindergeld aber wirklich?

Jetzt geschenktes Geld zum Bauen beantragen

Familien können ab heute eine neue staatliche Wohnbauförderung beantragen.

Das Baukindergeld stellt eine staatliche Förderung für die selbstgenutzte Immobilie dar, die ab dem 18. September 2018 – rückwirkend ab dem 1. Januar 2018 – bei der staatlichen KfW-Bank beantragt werden kann. Rund vier Milliarden Euro sind über eine dreijährige Laufzeit insgesamt für das Baukindergeld veranschlagt. Das zu versteuernde Einkommen darf bei Familien 75.000 Euro nicht übersteigen, wobei es zusätzlich einen Freibetrag in Höhe von 15.000 Euro für jedes weitere Kind gibt. Das sind immerhin bis zu 1.200 Euro für das erste Kind für zehn Jahre, die finanziell bezuschusst werden. Bei einem zweiten Kind wird die Einkommensgrenze um weitere 15.000 Euro angehoben. Das ist verlockend für Familien, aber ob das Baukindergeld tatsächlich nutzbringend ist, wird aktuell diskutiert.

Richtiger Zeitpunkt für das Baukindergeld?

Die Lage auf dem deutschen Wohnungsmarkt ist besonders in den Großstädten, in denen die Immobilienpreise stark angestiegen sind, angespannt. Insbesondere Großstädte und deren Randlagen sind von den Preissteigerungen betroffen, gleichzeitig aber auch die bevorzugten Wohnorte von Familien mit Kindern, die es möglich machen, die berufliche Tätigkeit und wohnen zeitlich zu vereinbaren. Kommt hier das Baukindergeld für Familien zum richtigen Zeitpunkt?

Welche Schwierigkeiten auftreten können

“Grundsätzlich ist eine Förderung von Familien eine gute Sache und ganz sicher auch ein richtiger Ansatz”, erklärt Beate Schmidt von der MKIB Online-Baufinanzierung mit Sitz in Berlin. “Das Baukindergeld kann aber in der Umsetzung auch zu Schwierigkeiten führen.” Wieso? “Möglich wäre, dass das Baukindergeld die Nachfrage an Immobilien weiter ansteigen lässt. Der Marktdruck in diesen von Familien präferierten Regionen ist jetzt schon hoch“, so Beate Schmidt. Das Baukindergeld wäre in diesem Fall dann eher kontraproduktiv.

Seite zwei: Quadratmeter sind kein limitierender Faktor

Weiter lesen: 1 2 3 4

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

1 Kommentar

  1. Super, aber wird sicher das Ziel verfehlen. Wer kaufen wollte bekommt einfach eine Art Rabatt und die anderen werden wegen dem Baukindergeld keine Entscheidung treffen.

    Kommentar von Jan Lanc, Neu-Isenburg — 21. September 2018 @ 15:25

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Brexit: “Standard Life trifft alle Vorkehrungen”

Der endgültige EU-Austritt des Vereinigten Königreichs im März 2019 rückt immer näher. Dieses Ereignis wird auch für deutsche Kunden britischer Konzerne wie Standard Life schwere Auswirkungen haben. Unter anderem darüber hat Cash. mit Christian Nuschele, Leiter des Vertriebs von Standard Life Deutschland und Österreich geredet.

mehr ...

Immobilien

Nachhaltiges Wohnen: In Deutschland kein Thema?

Nur 12 Prozent der Deutschen glauben, dass vom Bewohnen ihres Hauses oder ihrer Wohnung eine signifikante Umweltbelastung ausgeht. Das ist der zweitniedrigste Wert einer repräsentativen ING-Umfrage in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA.

mehr ...

Investmentfonds

Robo Advisor bietet bAV-Lösung

Der Robo-Advisor-Angebot Fintego der European Bank for Financial Services GmbH (Ebase) steht nun auch für die Nutzung im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) zur Verfügung.

mehr ...
23.10.2018

Brüssels Dilemma

Berater

Verkaufen nach Farben: Die Biostruktur-Analyse

Im Verkauf ist häufig von “grünen”, “roten” und “blauen” Kunden die Rede. Mit dieser sogenannten Biostruktur-Analyse lassen sich potentielle Abnehmer in drei grobe Kategorien einteilen. Die Vorteile dieses Systems erklärt der Vertriebstrainer und Gründer von OK-Training Oliver Kerner.

mehr ...

Sachwertanlagen

Agathon bringt Geier-Fonds für Biosgasanlagen

Die Agathon Kapitalverwaltung GmbH & Co. KG hat den Vertrieb ihres geschlossenen Spezial-AIF „Biopower Fonds 1“ gestartet. Er soll in bestehende Biosgasanlagen investieren und will dabei auch von den bisherigen Misserfolgen der Branche profitieren.

mehr ...

Recht

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...