Anzeige
Anzeige
30. August 2018, 14:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Mehrheit besitzt keine Immobilie

Was die Wohneigentumsquote angeht, hinkt die Bundesrepublik im europäischen Vergleich schon seit langem hinterher. Ein Weg um diesen Missstand zu beheben ist das Bausparen: Wie eine aktuelle Studie zeigt, sind Bausparer doppelt so häufig Immobilieneigentümer wie Menschen ohne Bausparvertrag.

Studie: Mehrheit besitzt keine Immobilie

Die Umfrage zeigt erneut, dass die Bedingungen für den Erwerb von Wohneigentum in Deutschland noch nicht ideal sind.

Zu den Themen Bausparen und Wohneigentum ließ die Deutsche Bank Bauspar AG im Juli eine repräsentative Online-Befragung durchführen, an der sich eintausend Personen im Alter von 18 bis 69 Jahren beteiligten.

Den Ergebnissen dieser Untersuchung zufolge besitzen nur 26 Prozent der Deutschen eine Baufinanzierung. Der Anteil steige jedoch mit zunehmendem Alter: Während unter den 18- bis 39-Jährigen nur 21 Prozent eine Immobilie abzahlen, sind es unter den Personen zwischen 40 und 69 Jahren schon 30 Prozent.

Weiterhin bestätige die Umfrage, dass bei der Wohneigentumsquote in Deutschland noch viel Luft nach oben sei. Nur 42 Prozent der Studienteilnehmer besitzen eine oder mehrere Immobilien.

“Bausparen bietet finanzielle Planungssicherheit”

Diese Quote liege bei Bausparern deutlich höher: Von ihnen verfügen immerhin 62 Prozent über mindestens eine Immobilie, entweder zur Selbstnutzung oder als Kapitalanlage. Bei den Personen, die keinen Bausparvertrag abgeschlossen haben, seien es lediglich 30 Prozent.

“Bausparen bietet den Bürgern die Möglichkeit, Wohneigentum zu schaffen und dabei langfristig von finanzieller Planungssicherheit zu profitieren”, erläutert Michael Ost, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Bauspar AG.

“Der im internationalen Vergleich niedrige Anteil an Immobilieneigentümern in Deutschland zeigt aber auch, dass die Politik die Bedingungen für den Erwerb von Wohneigentum verbessern muss.”

Mehrheit zahlt noch über fünf Jahre

Auch bezüglich der Struktur von Baufinanzierungen biete die Umfrage Einblicke. Bei 58 Prozent der Befragten, die eine Baufinanzierung haben, laufe diese noch länger als fünf Jahre. Elf Prozent werden ihre Immobilie bereits in den nächsten drei Jahren abbezahlt haben.

Besonders aktiv seien Bausparer: Von ihnen haben 47 Prozent eine laufende Baufinanzierung, jedoch nur 12 Prozent der Nicht-Bausparer.

Die Bereitschaft einen Bauspartvertrag abzuschließen ist laut Deutsche Bank Bauspar AG ebenfalls unterschiedlich: 19 Prozent der Bausparer erklären, dass sie in den nächsten zwölf Monaten wahrscheinlich oder auf jeden Fall einen weiteren Bausparvertrag abschließen werden.

Seite zwei: “Wichtiger Beitrag zur Altersvorsorge”

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Cybergefahren: So werden Sie abgefischt

Gehackte Online-Shopping-Accounts, Phishing-Mails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren lässt sich beliebig erweitern. Mit immer neuen Maschen versuchten Hacker, an Zugangs- oder Bankdaten zu gelangen. Wie hoch die Deutschen die Risiken einschätzen, zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Roland-Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Deutscher Immobilienmarkt: Bislang ein Boom – und nun?

Der Boom am deutschen Immobilienmarkt geht zu Ende, der Aufwärtstrend setzt sich jedoch auch 2019 fort. So lautet eine Kernthese des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills in seiner Analyse „Ausblick Immobilienmarkt Deutschland“. Die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

4. Asset Manager Meeting: Geballte Multi-Asset-Expertise in Mannheim

“Sieben auf einen Streich“ heißt das Motto für das 4. Asset Manager Meeting Mannheim, das hochkarätig besetzt ist. Die Veranstaltung, die sich mit dem Thema Multi Asset in all seinen Facetten beschäftigt, findet in diesem Jahr an einem außergewöhnlichen Ort statt: Es ist der Neubau der Kunsthalle Mannheim am Friedrichsplatz 4.

mehr ...

Berater

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...