21. Februar 2018, 11:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierung: Fünf Begriffe die Bauherren kennen sollten

Für viele Bauherren stellt der Beginn ihres Bauprojektes unbekanntes Terrain dar, und so kann die Fülle branchenspezifischer Begriffe schnell überwältigend werden. Stephan Scharfenorth von Baufi24 erklärt die wichtigsten Fachbegriffe für die Baufinanzierung.

Baufinanzierung: Fünf Begriffe die Bauherren kennen sollten

Der Bau eines Eigenheims ist meist ein einmaliges Projekt, weshalb nur wenige Bauherren über das nötige Fachwissen verfügen.

Der Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de identifiziert fünf Begriffe die von besonderer Wichtigkeit für angehende Häuslebauer sind:

1. Prolongation

Laut Scharfenorth handelt es sich bei der Prolongation um einen häufig angewendeten Vorgang bei Finanzierungen: Ein Darlehen, dessen Zinsbindung endet, wird mit demselben Darlehensgeber verlängert. Anders als bei einer Umschuldung werden hier nur die Zinsen neu angepasst.

2. Muskelhypothek

Dieser Begriff bezeichne die Eigenleistung des Bauherrn. Durch eigene Arbeit an der Baustelle sei es Häuslebauern möglich, zumindest in gewissem Umfang Handwerkerkosten zu sparen.

“Die Eigenleistung ist grundsätzlich eine gute Möglichkeit, die Kredithöhe zu minimieren. Allerdings überschätzen sich gerade unerfahrene Bauherren häufig und verursachen so im schlimmsten Fall eine längere Bauzeit und höhere Kosten,” warnt Scharfenorth.

Aus diesem Grund sei es am vernünftigsten, nur solche Arbeiten als Muskelhypothek zu leisten, die auch wirklich selbst geleistet werden können, wie zum Beispiel Tapezieren oder das Verlegen von Laminat.

3. Nießbrauch

Scharfenorth zufolge handelt es sich beim Nießbrauch um die Belastung der Immobilie in Abteilung II des Grundbuches zugunsten einer bestimmten Person. Dadurch sei diese berechtigt, die Immobilie nach eigenem Ermessen zu nutzen.

So können beispielsweise beide Seiten profitieren, wenn Eltern ihr Haus an die Kinder verkaufen um Schenkungs- oder Erbschaftssteuern zu vermeiden, jedoch im Gegenzug ein lebenslanges Nießbrauchsrecht vereinbaren.

So können die Eltern bis zu ihrem Tod zuhause wohnen, während die Kinder über eine sichere Kapitalanlage verfügen. Das Risiko liege dabei darin, dass die Immobilie im Streitfall nahezu unverkäuflich werde, da kaum ein Käufer ein Haus erwerben wolle, das er nicht selbst nutzen könne.

Seite zwei: Abgeschlossenheitsbescheinigung

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Janitos mit BiPRO-Award 2019 ausgezeichnet

Einmal jährlich trifft sich die Interessensgemeinschaft des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO), um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche auszutauschen. Im Rahmen dieser unter dem Namen BiPRO-Tag bekannten Veranstaltung wird von der Organisation BiPRO e.V. in regelmäßigen Abständen eine Auszeichnung vergeben.

mehr ...

Immobilien

Green Building Zertifikate: Mehrkosten lohnen sich

EED, breeam, DGNB: So heißen nur einige der diversen Zertifikate für Nachhaltigkeit. Die steigende Nachfrage führt zu einem stetig wachsenden Angebot.  Dennoch stellen sich Projektentwickler und Bauträger weiterhin die Frage nach der Notwendigkeit.

mehr ...

Investmentfonds

“Das nächste Google”: Wie StartMark die Branche angreifen will

Startschuss für StartMark: Der Wertpapierprospekt des Startup-Finanzierers aus Düsseldorf für ein in Deutschland in dieser Form bislang einmaliges “Security Token Offering” hat erfolgreich die Wertpapierprüfung der Finanzaufsicht BaFin durchlaufen. Schon ab 100 Euro können Anleger in ein Portfolio von Startup-Unternehmen investieren und daran partizipieren, wenn vielleicht auch das „nächste Google” dabei ist. Die Anleger-Rendite soll bei 10 bis 20 Prozent p.a. liegen.

mehr ...

Berater

Was kommt nach der NordLB? Pläne für den Herbst angekündigt

Was wird aus der Investitionsbank ohne die angeschlagene NordLB-Mutter? Für eine Neuaufstellung des landeseigenen Förderinstituts sieht Sachsen-Anhalt weiteren Klärungsbedarf. Bis zum Spätherbst soll klar sein, wie die Investitionsbank (IB) aus der NordLB herausgelöst werden kann, sagte Finanzminister Michael Richter (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...