Baufinanzierung: „Mensch und Technik“

Cash.: Kommen wir noch zum aktuellen Marktgeschehen. Allgemein wird mittelfristig mit steigenden Zinsen gerechnet. Was bedeutet das für Finanzierungsvorhaben?

Lichner: In der Tat sprechen mehr Faktoren dafür als dagegen, dass das Zinsniveau mittel- und langfristig steigen wird. Schließlich hat die EZB ein Ende der Anleihenankäufe angekündigt.

Gleichzeitig sind die ökonomischen Unsicherheiten mit dem anstehenden Brexit oder den handelspolitischen Zündeleien von Donald Trump sehr groß. Von einer Zinstrendwende kann also weiterhin keine Rede sein, und die Rahmenbedingungen für den Erwerb einer Immobilie bleiben sehr gut.

Tools für jede Marktsituation

Bedeutsamer ist in meinen Augen aber letztlich folgender Aspekt: Ob eine Baufinanzierung für den Kunden günstig ist, hängt von viel mehr Faktoren als dem Zins ab. Letztlich muss das Gesamtkonzept stimmen und zum jeweiligen Kunden passen.

Wir geben unseren Prohyp-Partnern die Tools an die Hand, damit sie ihre Kunden in jeder Marktsituation bestmöglich auf dem Weg in das eigene Zuhause begleiten können.

Seite sechs: Die Trends am Baufinanzierungsmarkt

1 2 3 4 5 6Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.