Energieeffizientes Bauen zahlt sich nicht immer aus

2. Individuelle Situation ausschlaggebend

Verbraucher sollten sich nicht von vermeintlichen Primärenergiewerten, die häufig im Verkaufsgespräch genannt werden, blenden lassen.

Egal ob beim Neubau oder im Bestand – Baumaßnahmen, die die Energiebilanz nachhaltig verbessern sollen, kommen nicht von der Stange, sondern müssen immer auf das eigene Haus und die individuelle Situation abgestimmt werden.

Hier sind auch die Anbieter gefragt: Die Mehrzahl der privaten Bauherren bauen mit Komplettanbietern, die Standardpakete bereitstellen.

Wahlmöglichkeiten zwischen Systemen

Um entsprechend der individuellen Bedürfnisse und finanziellen Leistungsfähigkeit eine optimale technische Lösung von Gebäudehülle und Anlagentechnik als Gesamtkonzept zu bekommen, müssen die Anbieter aber echte Wahlmöglichkeiten zwischen unterschiedlichen Systemen ermöglichen.

In jedem Fall sollten Bauherren auf Wunsch einen Fachplaner hinzuziehen können.

Seite drei: Smart Home sinnvoll einsetzen

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.