17. Dezember 2018, 12:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wohneigentum: Was bei den ersten Schritten zu beachten ist

Zunächst komme es darauf an, sich die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben klar zu machen. Das gelte für die Lage, die gewünschte Infrastruktur ebenso wie für die wichtigsten Merkmale des Objekts.

Eine Baumgruppe vor dem Fenster finde beispielsweise der eine schön, weil er gerne das Zwitschern der Vögel hört. Für den anderen sei sie dagegen ein lästiger Schattenmacher.

Möglichst früh Geld zurücklegen

Für Immobilieninteressenten lohnt es sich laut LBS Bayern frühzeitig zu klären, wie eine Finanzierung dargestellt werden kann. So könne sich ein Bild davon gemacht werden, welche Objekte finanzierbar sind.

Das helfe dabei sich bei der Suche auf das passende Segment zu konzentrieren. Wenn die Wunschimmobilie dann gefunden sei, müsse die Finanzierung nicht mehr geklärt werden. Das könne ein Vorteil gegenüber anderen Interessenten sein.

Außerdem sollte man den Experten zufolge möglichst früh anfangen, Geld zurückzulegen – beispielsweise mit einem Bausparvertrag, der zugleich die niedrigen Darlehenszinsen für die Zukunft sichert. Ein gesunder Anteil von Eigenkapital gehöre nämlich zu einer soliden Finanzierung. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Wohneigentum:

Eigentumswohnung: Die vier größten Kostenfallen

Mehrgenerationenhaushalte kommen wieder in Mode

Wohneigentum: Preise entwickeln sich extrem unterschiedlich

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Gothaer Gewerbe Protect erhält umfassendes Update

Die Gothaer feiert in diesem Jahr ihr 200-jähriges Jubiläum. Jetzt hat der Versicherer der Gothaer Gewerbe Protect (GGP) ein umfangreiches Update spendiert. So wurde in allen Sparten – von der Betriebshaftpflicht über die Inhalts-, bis hin zur Werkverkehrsversicherung – die Grunddeckung sowie Plus-Bausteine und Deckungserweiterungen ausgebaut und weiter an die Anforderungen von Kleinunternehmern und Mittelständlern angepasst.

mehr ...

Immobilien

Real I.S. kauft Renommier-Immobilie in Barcelona

Die Real I.S. AG hat die Einzelhandels- und Büroimmobilie „Las Ramblas 124“ im Zentrum Barcelonas an der Prachtstraße Las Ramblas für das Individualmandat einer deutschen Versicherung erworben. Der Flagship Store des FC Barcelona ist inklusive.

mehr ...

Investmentfonds

ESG gewinnt durch die Corona-Pandemie

Die Regulierung und Coronakrise rücken ESG-Investments weiter in den Fokus der Anleger. Sind sie die bessere Anlage? Ein Gastbeitrag von Dr. Harald Glander und Daniel Lühmann von der Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons

mehr ...

Berater

ZIA passt AIF-Basisinformation an neue Vertriebsvorschriften an

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, hat eine aktualisierte Fassung seiner „Basisinformationen über geschlossene Investmentvermögen“ herausgegeben. Anlass sind die neuen Vorschriften für den freien Vertrieb (34f) ab August.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep übernimmt weiteres Solarunternehmen in USA

Der Solar-Spezialist und Fondsanbieter Hep erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Solarunternehmen ReNew Petra und erhält damit umfassende Mitwirkungsrechte als Miteigentümer, in der Projektentwicklung, im Bau und im Betrieb von Solarparks in den USA.

mehr ...

Recht

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...