24. Oktober 2019, 05:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Peters und Zinsbaustein wollen Immobilieninvestments digital vermitteln

Die Dr. Peters Group, einer der größten und erfahrensten Spezialisten für Sachwertinvestments und zinsbaustein.de, die digitale Plattform für Immobilieninvestments, schließen mit sofortiger Wirkung eine strategische Partnerschaft.

Kristina Salamon Sprecherin GF DPG in Dr. Peters und Zinsbaustein wollen Immobilieninvestments digital vermitteln

Kristina Salamon, CEO der Dr. Peters Group.

Im Zuge dieser Partnerschaft beteiligt sich die Dr. Peters Group an zinsbaustein.de mit 25,5Prozent. Über die zugrundeliegende Bewertung wurde Stillschweigen zwischen den Parteien vereinbart.

Erschließung neuer Zielgruppen und Märkte

Vor allem Privatanleger, die in Immobilien investieren möchten, werden von der Partnerschaft profitieren. Denn zukünftig können sie über nur eine Plattform aus einem breit gefächerten Portfolio an Immobilieninvestments auswählen –von Mezzanine-Darlehen bis hin zum vollregulierten Alternativen Investmentfonds. Gleichzeitig eröffnet die Partnerschaft für die Dr. Peters Group und zinsbaustein.de die Chance, wechselseitig neue Zielgruppen und Märkte zu erschließen.

Dazu Kristina Salamon, CEO der Dr. Peters Group: „Seit rund zwei Jahren treiben wir die Digitalisierung unseres Geschäftsmodells mit großer Entschlossenheit voran. Insofern ist die Beteiligung an zinsbaustein.de ein konsequenter und wegweisender Schritt. Zum einen erschließen wir uns durch den digitalen Vertrieb von Alternativen Investmentfonds neue Zielgruppen und stärken damit die Expansion unseres Immobiliensegments. Zum anderen können wir unseren Bestandskunden ab sofort eine breitere Palette von hochwertigen Investmentvehikeln offerieren und partizipieren so künftig an einem sehr attraktiven Wachstumsmarkt.“

Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie fokussiert sich die Dr. Peters Group auf den Bereich Immobilien. Bis heute hat der Spezialist für Sachwertinvestments 54 Immobilienfonds aufgelegt –davon allein 22 in der Nutzungsklasse Hotels. Aktuell hat die Dr. Peters Group rund 3,4 Mrd. Euro Assets under Management und weitere Projekte sind bereits in der Anbahnung. So ist geplant, einenrisikogemischter Publikums-AIF aufzulegen, mit dem Anleger sich an mehreren Hotels beteiligen können. Dieses Produkt wird voraussichtlich das erste der Dr. Peters Group sein, das auf der digitalen Investmentplattform von zinsbaustein.de angeboten wird.

Strategische Weiterentwicklung der digitalen Investmentplattform

Eine jüngst von zinsbaustein.de durchgeführte Befragung unter Crowd-Investoren hat ergeben, dass rund 60 Prozent der befragten Anleger Interesse an Produkten mit einer Laufzeit von mehr als zehn Jahren haben. „Daher ist die Erweiterung unseres Angebots durch vollregulierte und langlaufende Alternative Investmentfonds ein logischer Schritt für die strategische Weiterentwicklung unserer digitalen Investmentplattform“, sagt Rainer Pillmayer, Geschäftsführer bei zinsbaustein.de.

Auch Volker Wohlfarth, Geschäftsführer bei zinsbaustein.de, sieht große Vorteile in der Partnerschaft: „Das exzellente Know-how der Dr. Peters Group in der Strukturierung Alternativer Investmentfonds sowie im Asset Management langlaufender Immobilien ergänzt sich perfekt mit unseren hohen Qualitätskriterien bei der Auswahl der Investmentprodukte und stärkt unser qualitativ hochwertiges Angebot.“

Gründungsgesellschafter und Lead-Investor von zinsbaustein.de ist die Sontowski & Partner Group, die die strategische Weiterentwicklung der Plattform als Beteiligungs-und Immobilienspezialist vorantreibt. „Mit der Beteiligung der Dr. Peters Group gelingt uns nun der Brückenschlag zu neuen Anlageklassen, die die Attraktivität der Plattform weiter erhöhen. Alle drei Unternehmen vereint eine außerordentliche Kundenfokussierung sowie ein hoher Anspruch an Qualität, Verlässlichkeit und Transparenz“, sagt Dr. Henrik Medla, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group und Beiratsvorsitzender von zinsbaustein.de.

Foto: Dr. Peters Group

1 Kommentar

  1. Nachdem kaum noch ein Bankenvertrieb oder freier Vertrieb für Dr. Peters arbeitet, geht man jetzt scheinbar diesen Weg zur Einwerbung von Geldern die bei diesem Emissionshaus sehr oft zum Totalverlust führen.

    Kommentar von Heiner Duscher — 24. Oktober 2019 @ 15:07

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Niedrigste Goldnachfrage seit 2009 – und trotzdem hohe Preise

Laut aktuell veröffentlichter Daten des World Gold Councils hat die Nachfrage nach Gold im dritten Quartal um 19 Prozent abgenommen und damit den niedrigsten Wert seit dem 3. Quartal 2009 erreicht.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...