4. Dezember 2019, 16:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash.

Mit großem Erfolg fand am Dienstag in der Frankfurt School of Finance & Management in der Finanzmetropole  Frankfurt der 2. Digital Day by Cash. statt. Mehr als 200 Makler und Vermittler informierten sich einen Tag lang über die Chancen der Digitalisierung in der Beraterpraxis.

Cash-DigitalDay-1711-6624 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash.

Talkrunde auf dem Digital Day in Frankfurt: Digitalisierung darf kein Selbstzweck sein”

Was kann und was muss die Digitalisierung leisten, um den Finanzberater für den Kontakt mit seinem Kunden fit zu machen. In elf Vorträgen zu Themen wie “So werden Sie über Instagram zum Magnet Ihrer Kunden-Zielgruppe” über “Wie Sie mit bezahlter Facebook-Werbung überdurchschnittliche Kundenanfragen generieren” bis zu den Einsatzmöglichkeiten von Messengern, informierten sich die Teilnehmer im Audimax der renommierten Frankfurt School über aktuelle Themen und Trends in der Digitalisierung.

Eröffnet wurde der Kongresstag von Gerhard Langstein, Vorstand der Cash.Medien AG, und Geschäftsführer der Cash.Print GmbH. Durch das Event, das zudem über einen Livestream im Internet zu verfolgen war, führte Cash.-Chefredakteur Frank Milewski.

Die Bilder des Tages:

Cash-DigitalDay-1121-4921 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1152-5103 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1451-5938 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1114-4845-2 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1153-5132 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1203-5271-2 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1542-6190 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1211-5380 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1243-5460-2 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1307-5472 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1324-5627 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1402-5806 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1530-6171 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1548-6199 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1609-6270 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1627-6371 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1641-6436 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1437-5864 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1659-1030651 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1320-5613 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1711-6624 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1707-6618 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1703-6561 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1148-5026-2 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1824-6837-2 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1821-6765 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash. Cash-DigitalDay-1823-6783 in Erfolgreicher 2. Digital Day by Cash.

Die Keynote des Digital Days wurde von Stefan Bachmann, Chief Digital Officer der JDC Group, gehalten. Er ging der Frage nach, was alle meinen, wenn sie von Digitalisierung sprechen. Zwei junge Maklerkollegen, Franziska Zepf von Premiusmakler, die in diesem Jahr den 3. Platz beim Jungmakleraward erobert hat, und Ugur Ilhan, Geschäftsführer von Unternehmerpolice, gaben praktische Tipps, wie sie sich dem Thema Digitalisierung genähert haben, um es gewinnbringend in ihren Beratungsalltag zu integrieren. 

Thesenfight zur Kommunikation der Zukunft

Mit einem ungewöhnlichen Format begeisterten Moritz Beck, Gründer und Chef von Memacon, die auf die weltweite Beratung von Unternehmen für die Messengernutzung spezialisiert hat, und Marko Petersohn, Gründer und Inhaber der Plattform “As im Ärmel, mit der er Makler und Versicherer zur Kommunikation via Voicenutzung berät. In einem Thesenfight diskutierten die beiden die Vor- und Nachteile von 10 Aussagen, die immer wieder zum Thema Digitalisierung zu hören.

Wandel der Unternehmenskultur

Besonders beachtet wurde auch der Vortrag von Reza Razavi, der sich bei der BMW Group mit den Schwerpunkten Unternehmenskultur und Führung sowie Wandel und Werte von Organisationen, Transformations- und Change-Management befasst. Er referierte, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Unternehmenskultur hat.

Versicherungsentertainer und Kabarettist Klaus Hermann widmet sich mit seinem Vortrag “Keine Angst vor Veränderung” ebenfalls – allerdings mit einem Augenzwinkern –  dem Thema Wandel.

Facebook effizient nutzen

Christopher Esche, Geschäftsführer von investment & more, vermittelte den Teilnehmern einen Leitfaden zu effizienten Nutzung von Facebook, um mehr Kundenanfragen zu erhalten. Frank Rottenbacher, Vorstand des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW, präsentierte die Ergebnisse des aktuellen Vermittlerbarometers mit besonderem Fokus auf die Meinungen der Befragten zum Stichwort Digitalisierung.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete eine Talkrunde, in der die Vor- und Nachteile der Digitalisierung und die Perspektiven des Maklerberufs diskutiert wurden.

Digital Awards vergeben

Die 12 Partner des Digital Days präsentierten sich im Foyer an Messeständen den Teilnehmern des 2. Digital Days. Während des Ausklang des Tages bei loungiger Musik im After Work Club wurden zudem vier Digital Strategy Awards an die DFV Deutsche Familienversicherung, die JDC Group, die Inter Versicherung sowie an Swiss Life Deutschland verliehen.

Nach dem erfolgreichen 1. Digital Day, Anfang des Jahres und dem sehr guten Echo der Partner und der Makler und Vermittler jetzt in Frankfurt nimmt Cash. zum Anlass, das Format auch in 2020 mit zwei Veranstaltungen fortzuführen, um Maklern und Vermittlern die aktuellen Trends und gewinnbringende Tipps für ihre Arbeit rund um das Thema Digitalisierung zu bieten.

Fotos: Dirk Beichert  

1 Kommentar

  1. Danke! Was sind bei Instagram die do’s and don’ts (Zepf), Digital wird im Maschinenraum gewonnen (Bachmann), nicht Reichweite, sondern Fokussierung gewinnt (Laubrinus), Transformation von der Raupe zum Schmetterling ist der Schlüssel (Razavi), Vision Finanzmaklerbüro hat die gleiche magnetische Anziehungskraft wie ein apple store (Hermann)… Der Weg nach FFM hat sich gelohnt.

    Kommentar von Michael Podsada — 6. Dezember 2019 @ 09:29

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Pensionskassen: Mit Volldampf in den Untergang?

Der Niedrigzins beschäftigt Pensionskassen seit 10 Jahren. Diese Entwicklung nimmt durch die Corona-Krise weiter an Fahrt auf. Arbeitgeber sollten jetzt Risiken evaluieren und Handlungsoptionen prüfen, meint das Beratungshaus auxilion.

mehr ...

Immobilien

Miete oft höher als 30 Prozent des Einkommens

Zwei Drittel der Wohnungssuchenden bereit, mehr für Miete zu zahlen als empfohlen Eine Faustregel lautet: Die Kaltmiete einer Wohnung sollte nicht höher als 30 Prozent des Nettoeinkommens des Mieters sein.

mehr ...

Investmentfonds

Wasserstoff-Durchbruch in Sicht?

Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht, zeichneten sich im Bereich der Wasserstoff-Technologie zuletzt zahlreiche Fortschritte ab. Wird Wasserstoff jetzt auch für PKWs nutzbar?

mehr ...

Berater

Die unbequeme Wahrheit über Erfolg in der Selbstständigkeit

Wenn Sie als selbstständiger Finanzdienstleister sich wirklich von der Konkurrenz abheben und zu den besten gehören möchten, dann geht das nur außerhalb der Komfortzone. Gastbeitrag von Trainer und Berater Dieter Kiwus

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Hälfte der Steuerzahler will Soli-Ersparnis zurücklegen

Mehr als die Hälfte der Steuerzahler, die im kommenden Jahr durch den Wegfall des Solidaritätszuschlags mit einer Entlastung rechnen, will das zusätzliche Nettoeinkommen zurücklegen. Das ergab die jüngste Umfrage im Deutschland-Trend des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), die von INSA Consulere im Auftrag des DIA durchgeführt worden ist.

mehr ...