Kundenurteil: Die fairsten Immobilienmakler 2019

Der Immobilienboom macht das Geschäft der Immobilienmakler nicht leichter. Um im harten Wettbewerb zu bestehen, müssen Makler ihr Handwerk umfassend beherrschen. Wer überzeugt mit Know-how und Fairness?

Servicevalue hat insgesamt 23 Immobilienmakler analysiert.

Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, hat das Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit Focus Money ganze 1.934 Kundenurteile von 1.473 Kunden zu 23 verschiedenen Immobilienmaklern eingeholt.

Dabei konnte die Fairness von bis zu zwei Makler bewertet werden, bei denen die Teilnehmer innerhalb der letzten 24 Monate Kunden waren.

Das Konstrukt „Fairness“ wurde im Zuge der Untersuchung in 27 Unterpunkte in den folgenden fünf Teildimensionen aufgeteilt: „Fairer Kundenservice“, „Faire Kundenkommunikation“, „Faire Leistungsqualität“, „Faire Kundenberatung“ und „Faires Preis-Leistungs-Verhältnis“.

Branche ist deutlich besser als im Vorjahr

Insgesamt konnten sich zwölf der 23 Anbieter eine „sehr gute“ oder „gute“ Note im Gesamtranking sichern, wobei auffiel, dass die Branche in allen fünf Teildimensionen im Vergleich zum Vorjahr zulegen konnte.

Drei Unternehmen erreichten dabei in vier von fünf Kategorien die Top-Note: Engel & Völkers, Sparkassen-Finanzgruppe/LBS und Wüstenrot Immobilien.

Seite zwei: Die fairsten Immobilienmakler 2019

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.