16. Januar 2019, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Württembergische kauft Hotel im Mainzer Zollhafen

Die UBM Development Deutschland GmbH hat das Super 8 Hotel im Zollhafen Mainz, das auf dem Baufeld Hafenallee II errichtet wird, für rund 24 Millionen Euro an die Württembergische Lebensversicherung AG verkauft. Baustart für das 216 Zimmer-Haus war Anfang viertes Quartal 2017, die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

UBM Hotel-Mainz 300-dpi in Württembergische kauft Hotel im Mainzer Zollhafen

Objekt der UBM Development an die Württembergische veräußert

Im städtebaulichen Entwicklungsareal Zollhafen Mainz entsteht auf einem 1.580 Quadratmetern großen Grundstück an der Hafenallee II ein neuer Hotelbau. In bester Lage am Zollhafen errichtet die UBM Development, der führende Hotelentwickler Europas, ein neues Hotel der Marke 
”Super 8″ mit insgesamt rund 8.600 Quadratmetern oberirdischer Bruttogrundfläche. In einem Teil des Erdgeschosses des fünfstöckigen Gebäudes stehen ca. 230 Quadratmeter Gewerbeflächen für eine korrespondierende Nutzung zur Verfügung. Mit der Straßenbahnstation Zollhafen in unmittelbarer Nähe ist das Areal gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

Mainzer Hotelmarkt mit großer Nachfrage

“Der frühzeitige Verkauf des Hotelgebäudes belegt einmal mehr die exzellente Qualität des Projekts und seines Standorts. Besonders hier verzeichnet der Mainzer Hotelmarkt große Nachfrage, die wir mit unserem Konzept optimal abdecken. Mit diesem Projekt unterstreichen wir unsere Position als führender Hotelentwickler in Europa, insbesondere Deutschland. Wir werden die Aktivitäten im Rhein-Main-Gebiet künftig − sowohl im Bereich Wohnen, als auch gewerblicher Nutzung − verstärken”, kommentiert Dr. Bertold Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung UBM Development Deutschland GmbH, den Verkauf.

Klaus Betz, Leiter Immobilien Württembergische Lebensversicherung AG, stellt fest: “Wir freuen uns mit dem Ankauf des Hotels Super 8 am Mainzer Zollhafen unsere Aktivitäten im Segment Budgethotellerie an diesem äußerst prosperierenden und zukünftsträchtigen Standort ausbauen zu können. Der ehemalige Zollhafen passt durch seine Lage am Rhein und die kurzen Wege in die Mainzer City ideal in unser Anlageprofil.” (fm)

Foto: UBM Development

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

Performance-Marketing als Treiber des Online-Recruiting

Recruiter, die heute noch junge Nachwuchstalente für sich gewinnen wollen, müssen neue Wege gehe. Werbung auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram bietet dabei unglaubliche Chancen und kann gleichzeitig zur Kostenreduktion führen. Gastbeitrag von Dawid Przybylski

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...