27. Februar 2020, 14:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Verband: Deutsche Immobilien-Makler bündeln ihre Kompetenzen

Gemeinsame Interessen formulieren, Branchenstandards entwickeln, Ansprechpartner für Politik und Öffentlichkeit sein: Sieben führende deutsche Immobilien-Maklergesellschaften aus dem gesamten Bundesgebiet gründeten jetzt in Bochum die Arbeitsgemeinschaft ImmobilienVermittler Banken Bausparkassen e.V. (IVBB).

763 IVBB Gr Ndungsmitglieder in Neuer Verband: Deutsche Immobilien-Makler bündeln ihre Kompetenzen

Gründeten in Bochum den ImmobilienVermittler Banken Bausparkassen (IVBB) e.V.: von links Paul Fraunholz (S Immobilien Bayern), Bernd Distelhorst (Postbank Immobilien), Dietmar Bohne (S Immobilien Hessen-Thüringen), Mathias Wahsenak (LBS Immobilien Ost), Jochen Dörner (Wüstenrot Immobilien), Roland Hustert (LBS Immobilien NordWest), Lars Seidel (Grossmann & Berger). Foto: IVBB

Die Mitgliedsunternehmen des Vereins IVBB e.V. nehmen als langjährige und überregionale Immobilienvermittler eine bedeutende Marktstellung ein. Mit der Vereinsgründung verfolgen sie das Ziel, sich zukünftig öffentlich mit Empfehlungen zu Themen des Wohnimmobilienmarkts und Vermittlungsgeschäfts einzubringen. Auf diese Weise soll der eigenen Expertise in gesetzgeberischen Sach- und öffentlichen Streitfragen Gehör verschafft werden.

Aber der IVBB e.V. betreibt nicht nur sachdienliche Öffentlichkeitsarbeit. Er will auch Impulse beim Berufsbild des Immobilienmaklers setzen: So möchten die Mitgliedsunternehmen initiativ tätig sein, um die Entwicklung von Qualitätsstandards im Maklerwesen weiterzuentwickeln und ihre branchenweite Gültigkeit zu fördern. Die Vertreterin der Geschäftsstelle des Vereins Johanna Altenbernd: „Besondere Anliegen sind dabei, Praxisnähe, Wahrung der Marktkonformität und Anforderungen an die Sachkunde der Maklertätigkeit in Diskussionen und Entscheidungsprozesse einzubringen.“

Die Geschäftsstelle des IVBB wurde an der EBZ (Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft) in Bochum angesiedelt. Der Kontext der renommierten Bildungseinrichtung stelle ein ideales Umfeld dar, welches für die Vereinsarbeit als Synergieeffekt für die Themenbearbeitung genutzt werden soll, so die IVBB-Gründer.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Jochen Dörner (Geschäftsführer Wüstenrot Immobilien GmbH) und Mathias Wahsenak (Geschäftsführer LBS Immobilien GmbH Ost), die zu den ersten Vereinsvorständen des IVBB e.V. gewählt wurden. Anwesend waren die Spitzenvertreter der Mitgliedsunternehmen, Geschäftsführer Dietmar Bohne (Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH Hessen-Thüringen), Bernd Diestelhorst (Postbank Immobilien GmbH), Paul Fraunholz, (Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH Bayern), Roland Hustert (LBS Immobilien GmbH NordWest) und Lars Seidel (Grossmann & Berger GmbH, Sparkassengruppe Hamburg).

Die Mitgliedsunternehmen konnten in 2019 insgesamt 41.734 Wohnwünsche mit Ihren 2.245 tägigen Immobilienvermittlern verwirklichen.

Foto: IVBB

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Ab November gilt das neue Gebäudeenergiegesetz

Am 1. November 2020 ist es soweit: Dann werden das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) von dem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) abgelöst. Was das für Immobilieneigentümer bedeutet.

mehr ...

Investmentfonds

Teillockdown wird die Wirtschaft weniger treffen als im Frühjahr

Die deutsche Wirtschaft hat im dritten Quartal eine starke Gegenbewegung nach dem Einbruch im Frühjahr hingelegt. Gegenüber dem Vorquartal stieg das Bruttoinlandprodukt (BIP) um 8,2 Prozent. Das dürfte nun aber das vorläufige Ende des Aufschwungs sein. Ein Kommentr von Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt Union Investment.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz pusht Digitalisierung von Schulen weiter

Ab sofort können alle angebundenen Makler der Fonds Finanz bundesweit unbegrenzt viele Schulen und Lehrer für das virtuelle Klassenzimmer netzklasse anmelden. Angesichts der aktuell steigenden Corona-Infektionszahlen reagiert der größte Maklerpool Deutschlands damit auf mögliche Schulschließungen und weitet sein Engagement zur Förderung des digitalen Unterrichts mit netzklasse aus. Die Nutzung des virtuellen Klassenzimmers ist für Schulen kostenfrei. Das Angebot gilt für das ganze Schuljahr 2020/21.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...