Lothar Späth wird ML-Deutschland-Chef

Der Ex-Politiker und ehemalige Jenoptik-Chef Lothar Späth (67) wird neuer Chairman von Merrill Lynch Deutschland. Er löst damit Matthias Mosler (48) ab, der sich Ende Mai aus dem aktiven Geschäft zurückzieht. Stan O?Neal, Chairman und CEO von Merrill Lynch: ?Deutschland hat als die größte europäische Volkswirtschaft heute und morgen eine besondere Bedeutung für unser Haus. Mit dem schlagkräftigen Management-Team unter der Führung von Lothar Späth werden wir unsere Marktposition weiter ausbauen.?

Bereits im Sommer 2003 hatte Späth nach seinem Ausscheiden als Vorstandsvorsitzender der Jenoptik AG bei Merrill Lynch eine Beraterfunktion als Vice Chairman Europe übernommen. ?In meiner neuen Rolle als Chairman kann ich nun durch meine besondere Erfahrung aus Politik und Wirtschaft zusammen mit dem Management-Team einer globalen Investmentbank Lösungen entwickeln, die den deutschen Wirtschaftsunternehmen helfen, durch optimale Nutzung der internationalen Kapitalmärkte ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, so Späth.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.