Skandia GF tauscht Fondsberater aus

Für zwei ihrer Fonds wechselt Skandia Global Funds (SGF) das Sub-Advisory-Management aus. JPMorgan Asset Management wird das Global Equity Mandat übertragen. First State Investments erhält das Mandat Greater China. Für beide Unternehmen ist es das jeweils zweite Mandat bei Skandia Global Funds.

Die Berufung von First State Investments fällt mit der Entscheidung zusammen, das Mandat Mainland China auf ein Mandat Greater China auszudehnen. Der Fondsname ändert sich dadurch in Skandia Greater China Equity Fund (ISIN IE0005272640) (vormals Skandia China Mainland Equity Fund). Das Fondsvolumen betrug Ende Oktober 2005 77,13 Millionen US-Dollar.

JPMorgan Asset Management übernimmt das Management des Skandia Global Equity Fund (ISIN IE0005263466). Das Fondsvolumen betrug Ende Oktober 68,87 Millionen US-Dollar. Die neuen Sub-Advisor ersetzen die Gesellschaften China Securities Co. für das Greater China Mandat und Alliance Capital Management für das Global Equity Mandat.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.