Absatzeinbruch bei Aktienfonds im April

Die jüngste Statistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management, Frankfurt, zeigt einen deutlichen Mittelabfluss bei Aktienfonds für April 2006. Diese Fondsgattung verlor danach 1,14 Milliarden Euro, im März hatten Anleger lediglich 110 Millionen Euro abgezogen. Ebenfalls zu den Verlierern im vergangenen Monat zählten Geldmarktfonds, deren Volumen um 718 Millionen Euro schrumpfte. Insgesamt gaben Privatinvestoren im April Anteile bei Publikumsfonds in Höhe von 1,35 Milliarden Euro zurück. Im März steht immerhin noch ein Plus von 269 Millionen Euro zu Buche.

Insgesamt verwalteten die BVI-Publikumsfonds Ende April 561,3 Milliarden Euro, 1,7 Milliarden Euro weniger als im Vormonat.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.