BVI: Verkaufsschlager Riester-Fonds

Immer mehr Bundesbürgersetzen auf die Vorzüge von Investmentfonds imRahmen der Riester-Rente. Allein im ersten Halbjahr2006 entschieden sich rund 237.000 Personen für einenRiester-Fondsvertrag, berichtet der BVI BundesverbandInvestment und Asset Management e.V. Somit verwaltetedie Investmentbranche 811.249 Riester-Depots zum 30.Juni 2006.

Investmentfonds zur Anlage von vermögenswirksamenLeistungen (VL) nutzen zur Jahresmitte knapp fünf MillionenArbeitnehmer. Die von den Kapitalanlagegesellschaftenverwalteten VL-Depots haben einen Gesamtwert von 7,7Milliarden Euro. Der BVI empfiehlt vor allem Berufsanfängern,von Beginn an auf die Vorzüge des VL-Fondssparens zusetzen. Gerade Auszubildende, die im August oder Septemberin den Beruf starten, können doppelt profitieren:Meist gibt der Arbeitgeber Geld dazu, und der Staat fördertdie Vermögensbildung durch Zulagen. Voraussetzung:Das zu versteuernde Einkommen muss bei Ledigenunter 17.900 Euro und bei Verheirateten unter 35.800Euro liegen. Dann bezuschusst der Fiskus das Fondssparenmit einer Zulage in Höhe von 18 Prozent auf bis zu400 Euro pro Jahr, also 72 Euro jährlich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.