Anzeige
22. Februar 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Aktienfonds-Spezialist

Die beiden ehemaligen VCH-Manager Volker H. Dietrich (25) und Rene Assion (27) sowie die Schweizer Brem Neff & Partner AG gründen Beraterunternehmen für spezielle Anlagestrategien. Die BN & Partners Nous Vision GmbH mit Sitz in Frankfurt will sich auf die Umsetzung ratingbasierter Insider-Strategien in Aktienfonds für private und institutionelle Investoren konzentrieren. Dietrich war zuletzt Vorstand der VCH Capital Markets AG und Leiter Asset Management. Assion managte gemeinsam mit Dietrich den VCH Insight USA.

Die geplanten neuen Produkte sollen auf verhaltensorientierten Analysen (BehavioralFinance) sowie der quantitativen und qualitativen Auswertung von Kapitalmarktdatenbasieren. Grundlage aller Investmententscheidungen sind dabei die so genannten Directors?Dealings ? Wertpapiertransaktionen jener Personen im Unternehmen, die auf Grundihres Informationszugangs als ?Insider? gegenüber den jeweiligen Aufsichtsbehördeneiner Meldepflicht unterliegen. Zur systematischen Auswertung der Insider-Transaktionenwerden sämtliche elektronisch verfügbaren Transaktionen seit 1986 berücksichtigt.Innerhalb der letzten fünf Jahre seien bereits mehr als 20.000 Unternehmen und170.000 aktive Corporate Insider ausgewertet worden.

Über die Analyse aller historischen Transaktionen anhand von mehr als 20 Einzelkriterienkommt es zu einer Evaluierung der einzelnen Personen. Gleichzeitig werden Unternehmens-, Branchen- und Gesamtmarktentwicklungen als Insidersentiments analysiert.Dieser quantitative Selektionsprozess führt zur Identifikation potenzieller Kaufkandidaten, die vor der Aufnahme in das Portfolio noch einmal einer klassischen Fundamentalanalyseunterzogen werden.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

“Einführung des Euro war Europas größter Fehler”

Eine stabile europäische Währungsunion wird nie existieren. Darüber sind sich die Europa-Experten einig, die beim zweiten Feri Science-Talk über die Zukunft und Schwierigkeiten des Euro diskutiert haben. Keiner der Lösungsvorschläge scheint gut genug, um die wachsenden Probleme zu lösen.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...