Top-Erträge mit Öko- und Ethik-Investmentfonds

Nachhaltigkeitsfonds, die ökologisch, ethisch und sozial verträglich investieren, bringen Anlegern überdurchschnittliche Renditen. Das berichtet das Hamburger Kapitalanlagemagazin Cash. in seiner aktuellen Ausgabe.
Allein die Top 20 der Portfolios mit dieser Ausrichtung weisen im Dreijahres-Vergleich kumulierte Renditen zwischen 30 und 80 Prozent aus. Anleger, die vor fünf Jahren in die 25 Werte des Natur-Aktien-Index (NAI) investierten, können sich heute sogar über einen Wertzuwachs von rund 100 Prozent freuen.

Nicht zuletzt deshalb entdecken immer mehr Bundesbürger die Vorzüge dieser Assetklasse und sorgten bereits in den vergangenen drei Jahren bei deutschen Fonds für eine Verdoppelung der Volumina auf 1,7 Milliarden Euro. Nach einer Studie des Sustainable Business Institute (SBI) in Oestrich-Winkel verzeichneten die hierzulande, in der Schweiz und in Österreich angebotenen Fonds in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Mittelzuflüsse von 3,8 Milliarden Euro. Mit weiter steigender Tendenz, denn das Potenzial der Nachhaltigkeitsfonds ist nach Meinung der Experten auch in den kommenden Jahren ungebrochen. „30 Prozent Branchenwachstum jährlich sollten drin sein“, prognostiziert SBI-Chef Dr. Paschen von Flotow.

Weitere Themen in Cash.:
Exklusiv-Report Geschlossene Fonds
diese Produkte sind am Markt

Rürup-Rente
die Basisabsicherung erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf

Immobilien – wie der Vertrieb von Kapitalanlageimmobilien funktioniert

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.