BN & Partner lanciert Zertifikatefonds

Der Vermögensverwalter und Haftungsdachpionier BN & Partnerbaut sein Investmentfondsangebot weiter aus und startet mit dem BN & Partner SystematicReturn (LU0302459549) in den öffentlichen Vertrieb in Deutschland. Der Fonds investiert schwerpunktmäßig in Bonus-, Discount- und Indexzertifikate undträgt dabei der steigenden Bedeutung von Anlagezertifikaten innerhalb der VermögensverwaltungRechnung. Er wird aufgrund seines defensiven Charakters als stabilisierender Faktor in dengemischten Vermögensverwaltungen der Swiss Classic-Palette von BN & Partner als auch denfondsgebundenen Varianten der Swiss Strategy-Reihe zum Einsatz kommen. Darüber hinaus soll erals innovatives Produkt verstärkt auch auf dem Drittmarkt von Vermögensverwaltern und Dachfondsmanagern nachgefragt werden.

Das Konzept soll sich über alle Börsenphasen nachhaltig bewähren. Ziel des Fondsmanagementsum Volker Dietrich und René Assion ist, innerhalb eines Performance-Zielkorridors von sieben bis elfProzent nur eine Volatilität von fünf bis acht Prozent pro Jahr zuzulassen. Durch die niedrige Korrelation zu den Aktienmärkten in Baissezeiten gilt das Produkt als Alternative und Erweiterung desUniversums defensiver Anlagen im Segment Corporate Bonds-, High Yield- und Emerging Market-Fonds. Ausgangspunkt der Portfoliostrategie ist die gezielte Nutzung von Marktineffizienzen. AlleZertifikate stammen ausschließlich von erstklassigen Emittenten und müssen dabei gleichzeitig überdurchschnittliche Konditionen bieten.

Die Einzelpositionen werden risikoadjustiert gewichtet und in der Gesamtheit mit passgenauenDerivaten (Optionen) zur Optimierung des Risikoprofils unterlegt. Dies führt zu einemkonzentrierten Portfolio zwischen sieben und maximal 30 Papieren, die vor dem Hintergrund derMarktentwicklung und des jeweiligen Risikos kontinuierlich überprüft werden. Benchmark desbislang einzigartigen Portfoliokonzepts ist der REX Gesamt Performance Index. Die Management-Fee beträgt 0,7, die Erfolgvergütung bei Outperformance 20 Prozent

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.