Anzeige
12. Oktober 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer globaler Dachfonds aus dem Ländle

Der Vermögensverwalter ?Die Fondsionäre? aus Holzgerlingen bei Stuttgart undUniversal-Investment haben einen weltweit investierenden gemischten Dachfondsaufgelegt. Der Fonds mit dem Namen ?Die Fondsionäre ? Global Invest UI?(DE000A0MRAB5) soll Kundengelder überwiegend in Aktien-, Renten- undGeldmarktfonds anlegen. Der Fonds ist nicht an dieEntwicklung eines bestimmten Aktienmarktes gebunden, die Auswahl derZielfonds innerhalb des Dachfonds erfolgt flexibel. Alle Entscheidungen überMärkte und Branchen sowie Käufe und Verkäufe sollen nach charttechnischenund fundamentalen Analysen erfolgen. Für die Feinabstimmung ihrerAnlageempfehlungen nutzen ?Die Fondsionäre? die Ratings namhafter Agenturenwie Morningstar.

?Es ergibt sich somit eine Selektion der Fonds, die in ihrem jeweiligen Bereichdie besten Ergebnisse der letzten Jahre erzielt haben. Sie müssen gleichzeitig einentsprechendes Volumen aufweisen, um jederzeit eine Handlungsfähigkeit zugewährleisten?, erklärt Fondsionäre-Geschäftsführer Tino Friebe. DerFondsberater bevorzugt keine speziellen Fondshäuser, legt aber Wert darauf, dassdie Fonds täglich handelbar sind. Dies treffe meist auf die großenInvestmentgesellschaften zu und so gehören unter anderem Aktienfonds vonFidelity, Morgan Stanley, AXA sowie MLIIF zum Portfolio.

Die Fondsionäre aus Holzgerlingen bei Stuttgart sind seit mehreren Jahren alszugelassene Vermögensverwalter aktiv. Die beiden Geschäftsführer, Ilona Flesnerund Tino Friebe, waren bereits seit Ende der 90-er Jahre als selbstständigeFinanzvermittler tätig, bevor sie 2001 ihr eigenes Unternehmen gründeten.Schwerpunkt von Die Fondsionäre ist eine umfassende Vermögensverwaltung, diebereits ab geringen Einstiegsbeträgen möglich ist.

Die jährliche Gebühr für den Fonds für Verwaltung,Berater und Depotbank beträgt derzeit 1,7 Prozent. Zusätzlich fällt eineerfolgsabhängige Gebühr von maximal 15 Prozent auf den Zusatzertrag an, derüber einer Wertentwicklung des Fonds von fünf Prozent pro Jahr liegt. Diejährliche Gebühr wird allerdings nur fällig, wenn der Fonds einen neuenHöchststand (?High Watermark?) erreicht hat.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Die Hitliste der Autoknacker: Alle 30 Minuten ein Auto

Autodiebe haben im vergangenen Jahr rechnerisch etwa alle 30 Minuten einen kaskoversicherten Pkw gestohlen. Nach dem neuen Kfz-Diebstahlreport des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kamen im Laufe des Jahres 2017 insgesamt 17.493 Pkw ihren rechtmäßigen Besitzern abhanden.

 

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband: Mieten in kleineren Städten ziehen kräftig an

Nach Einschätzung des Immobilienverbands IVD ziehen auch die Mieten in kleineren Städten deutlich an. Dort kostet Wohnen zwar noch deutlich weniger – jedoch steigen die Mieten auch dort aktuell rasant an.

mehr ...

Investmentfonds

Italien sieht kein Risiko durch höhere Schulden

Italiens Finanzminister Giovanni Tria verteidigt den italienischen Haushaltsplan für der EU-Kommission. Tria ist bewusst, dass die Pläne den Stabilitätskriterien widersprechen, ändern wolle er sie deshalb trotzdem nicht. Seine Entscheidung begründet er heute in Brüssel.

mehr ...

Berater

Bankenverband: Stresstest hat Stärken und Schwächen

Der Bankenverband BdB dämpft die Erwartungen an den diesjährigen Banken-Krisentest der europäischen Aufseher. So seien Stresstests keine Wunderwaffe, wie der BdB am Montag in Frankfurt erklärte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kein Prospekt: BaFin untersagt Holz-Investment

Die Finanzaufsicht BaFin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt.

mehr ...

Recht

Einmal Teilzeit und zurück? So funktioniert die Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Arbeitsrechtsexperten der Arag haben das Gesetz unter die Lupe genommen.

mehr ...