BMW lanciert nachhaltigen Dachfonds

Mit dem ComfortInvest Perspektive (DE0002605367) geht am 15. April ein neuer Dachfonds der Münchner BMW-Bank GmbH an den Markt.

Der Fonds wurde von der Gesellschaft Delta Lloyd Investment Managers aufgelegt und wird von Dr. Holger Bachmann, Leiter Investmentfonds, und Markus Baumgartner von der BMW-Bank gemanagt. Beim Zielfonds-Portfolio setzt das Fondsmanagerduo schwerpunktmäßig auf die Bereiche Nachhaltigkeit, Erneuerbare Energien, nachwachsende Rohstoffe, Umwelttechnik und Agrarwirtschaft. Angelegt werden soll sowohl in bewährte, aktiv gemanagte Investmentfonds als auch auf in Indexfonds. ?Dabei interessieren wir uns vor allem für Fonds, die gezielt in einzelne Bereiche wie erneuerbare Energien oder nachwachsende Rohstoffe investieren?, erklärt Baumgartner.

Die Auswahl der Zielinvestments wird nach dem Best-Select-Ansatz der BMW-Bank vorgenommen, das heißt es werden, unabhängig von Asset-Klassen, die nach Ansicht der Manager aussichtsreichsten Anlagen ausgewählt. Das Portfolio ist eine flexible Konstruktion unterschiedlichster Anlageklassen, wie beispielsweise Aktien, Aktienfonds, Zertifikate und alternativen Investments. ?Wir haben hierbei keine Einschränkungen oder Anlagegrenzen, was uns eine sehr hohe Freiheit gibt, auf Kursentwicklungen zu reagieren und Chancen wahrzunehmen?, so Bachmann.

Die Verwaltungsgebühr liegt bei maximal 1,5 Prozent per annum, bei Zeichnung bei der BMW-Bank wird ein regulärer Ausgabeaufschlag von fünf Prozent fällig. Bei über sechs Prozent jährlicher Rendite wird eine Performance Fee in Höhe von 15 Prozent auf die Outperformance des vorgegebenen und mit einer High-Water-Mark abgesicherten Renditeziels erhoben. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.