Invesco gründet Joint Venture in China

Die britische Fondsgesellschaft Invesco tritt mit der Gründung eines Joint Ventures mit dem Asset Manager Huaneng Capital Services über ihren Private Equity-Arm Invesco WL Ross in den chinesischen Energiesektor ein.

Die staatliche China Huaneng Group, zu der die Partnergesellschaft gehört, ist laut Invesco der größte Energie-Anbieter im chinesischen Markt. Beide Parteien halten jeweils 50 Prozent an der neu gegründeten Huaneng Invesco WLR Investment Consulting Company Ltd. Die Gesellschaft soll Beteiligungspotenziale im Private-Equity-Bereich des chinesischen Energiesektors identifizieren. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.