Nachhaltige Publikumsfonds im Jahr 2007

Das Sustainable Business Institute (SBI) der European Business School, Oestrich-Winkel, hat für das zurückliegende Jahr Berechnungen zur Marktentwicklung von nachhaltigen Publikumsfonds im deutschsprachigen Raum veröffentlicht.

Die Anzahl der Fonds stieg in diesem Zeitraum um etwa 30 Prozent an, der Gesamtwert aller Fonds um rund 90 Prozent. Die zum Vertrieb zugelassenen Fonds wurden von 137 Fonds mit einem Volumen von 18,2 Milliarden Euro zum Ende des Jahres 2006 auf 181 Fonds mit einem Gesamtwert von knapp 34 Milliarden Euro zum 31. Dezember 2007 erhöht. Außerdem standen im Betrachtungszeitraum 31 neu zugelassene Fonds acht geschlossenen gegenüber. Zudem sind 21 Fonds an den Markt gekommen, die bereits zuvor in anderen Ländern zugelassen waren oder erst seit 2007 Nachhaltigkeitskriterien mitberücksichtigten.

Der größte Anteil des in Fondsprodukte investierten Kapitals entfiel mit 27,52 Milliarden Euro auf Aktienfonds. Die Performance in diesem Bereich lag zwischen plus 62 Prozent und minus 13 Prozent. In 29 Rentenfonds waren insgesamt 2,72 Milliarden Euro angelegt, die Performance betrug zwischen plus 2,9 Prozent und minus 2,6 Prozent. 30 Mischfonds verzeichneten Anlagen in Höhe von 3,16 Milliarden Euro, bei einer Performance zwischen plus 5,8 Prozent und minus 8,14 Prozent. Anlagegelder im Wert von 132 Millionen Euro flossen in sechs Dachfonds, die eine Performance zwischen plus 5,8 Prozent und minus 8,14 Prozent aufwiesen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.